Mehr Nachhaltigkeit, mehr Innovation

Unsere Nachhaltigkeitsagenda

Als eines der weltweit führenden Unternehmen der Klebstofftechnologie können wir bei tesa viel bewirken und tragen gleichzeitig große Verantwortung. Wir arbeiten jeden Tag daran, dieser Verantwortung gerecht zu werden.

Was Nachhaltigkeit für uns bedeutet

Wir sehen Nachhaltigkeit in erster Linie als Chance. Sie fordert uns dazu auf, immer einen Schritt weiterzudenken und uns nie mit dem Status Quo zufriedenzugeben. Das gilt zum Beispiel mit Blick auf unsere Produkte oder unsere Produktionsprozesse. Aus unserer Sicht verbindet ein innovatives Produkt, hohe Qualität und Leistung mit einem geringeren ökologischen Fußabdruck. Wir möchten, dass unsere Produkte über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg möglichst wenig negative Auswirkungen auf globale Herausforderungen wie Klimawandel oder Ressourcenknappheit haben. Um das zu erreichen steigern wir beispielweise kontinuierlich unsere Energieeffizienz, setzen auf erneuerbare Energien und erproben den Einsatz alternativer Materialien. Eines unserer Ziele ist es, bis 2050 vollständig klimaneutral zu sein.

Um Ziele wie dieses zu erreichen, brauchen wir die Ideen und die Expertise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Deshalb setzen wir alles daran, ihnen ein sicheres, gesundes und attraktives Arbeitsumfeld zu bieten und Raum für Innovation zu schaffen.

tesa hat Tochtergesellschaften in mehr als 100 Ländern und ein Produktionsnetzwerk, das fast alle Kontinente umspannt. Deshalb richten wir unsere Aufmerksamkeit auch auf diejenigen, die entlang unserer Wertschöpfungskette für uns tätig sind. Hier geht es uns vor allem darum, für faire Arbeitsbedingungen zu sorgen und die Achtung der Arbeits- und Menschenrechte sicherzustellen.

Unsere Agenda

Unsere neue Nachhaltigkeitsagenda ist fester Bestandteil unserer Geschäftsstrategie und umfasst die drei Bereiche Environment, Customers und Society sowie sieben Fokusfelder. Für jeden dieser Bereiche haben wir mittel- bis langfristige Ziele definiert.

Die drei Bereiche unseres Engagements

For Our Environment
Für unsere Umwelt
Die Weltgemeinschaft hat sich das Ziel gesetzt, den Anstieg der weltweiten Durchschnittstemperatur auf maximal 1,5 Grad, zu begrenzenus.

Bei tesa möchten wir unseren Teil dazu beitragen, um dieses Ziel zu erreichen und die Folgen des Klimawandels abzuschwächen. In den letzten zwei Jahrzehnten haben wir bereits viel erreicht: So konnten wir beispielsweise unsere CO2-Emissionen bis 2019 – verglichen mit dem Basisjahr 2001 – pro Tonne Endprodukt um 48 Prozent reduzieren. Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsagenda haben wir uns nun neue, ambitionierte Ziele gesetzt.

Our Focus Our Customers
Unser Fokus – unsere Kunden
Ob Industrie- und Gewerbekunden oder Endverbraucher:

Wir möchten unsere Kunden zu mehr Nachhaltigkeit befähigen und ihnen Produkte anbieten, die qualitativ hochwertig sind und einen besseren ökologischen Fußabdruck haben.

For Employees and Society
Unser Engagement für die Gesellschaft
Was tesa ausmacht, sind die Menschen, die hier arbeiten und sich mit ihrer ganzen Energie für unser Unternehmen und seine Ziele einsetzen.

Für sie möchten wir auch in Zukunft ein attraktiver Arbeitgeber sein. Gleichzeitig arbeiten wir daran, die Geschäftsbeziehungen entlang unserer Lieferkette im Einklang mit ökologischen, sozialen und ethischen Standards zu gestalten. Mit Projekten zur Bildungsförderung haben wir zudem die Zukunft im Blick und engagieren uns für die Innovatoren von Morgen.

Unsere wichtigsten Ziele bis 2025

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsagenda haben wir Nachhaltigkeitsziele verabschiedet, die wir bis 2025 erreichen wollen. Aktuell erarbeiten wir weitere Ziele und hinterlegen bestehende mit konkreten Zahlen, um unsere Fortschritte messen zu können. Über neue Zielsetzungen halten wir Sie hier und in unseren Nachhaltigkeitsberichten auf dem Laufenden.

Wichtige Ziele für die kommenden fünf Jahre:

  1. 30% absolute Reduktion der energiebezogenen CO2-Emissionen (Scope 1 und 2) gegenüber 2018.
  2. Umsatz mit nachhaltigen Produkten signifikant steigern und Verpackungen zukünftig nachhaltiger gestalten.
  3. Null Arbeitsunfälle bei maximaler Effektivität und Effizienz. 

Unser Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen

Die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) sind ein wichtiger Wegweiser für unsere Nachhaltigkeitsarbeit. Sie helfen uns, unsere Aktivitäten und Produkte an einer globalen Agenda auszurichten und so einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Dabei zahlen unsere Maßnahmen insbesondere auf die folgenden SGDs ein:

17-SDGs

Was sind die Sustainable Development Goals?

Die 17 Sustainable Development Goals bilden das Herzstück der Agenda 2030 – eines globalen Aktionsplans für eine nachhaltige Entwicklung. Sie wurden im September 2015 von 193 Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfeltreffen der Vereinten Nationen in New York verabschiedet. Neben Politik und Zivilgesellschaft sind auch Unternehmen aufgefordert, sich an der Umsetzung dieser Ziele zu beteiligen.

Unsere Maßnahmen unterstützen insbesondere die folgenden SDGs:

  • Geschlechtergleichheit
  • Bezahlbare und saubere Energie
  • Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
  • Nachhaltiger Konsum- und Produktion
  • Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen
Our Focus SDGs
Sustainability-Governance

Fest verankert: Nachhaltigkeit in unserer Organisationsstruktur

Wir haben Nachhaltigkeit fest in die Kernprozesse und in das Geschäftsmodell von tesa verankert. Dazu haben wir eine entsprechende Organisationsstruktur etabliert und Verantwortung als Querschnittsaufgabe im Konzern definiert. Für die Entscheidungsfindung und die Steuerung unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten ist das Sustainability Committee  zuständig. Der Ausschuss kommt quartalsweise zusammen und besteht aus Führungskräften verschiedener Fachbereiche. Den Vorsitz hat ein Vorstandsmitglied. Die Planung und Koordination unseres Engagements übernimmt das Sustainability Department, während die Fachbereiche, Regionen und Tochtergesellschaften dafür zuständig sind, die Maßnahmen umzusetzen. 

Verantwortung braucht Vertrauen

Wir möchten, dass alle, die mit tesa zusammenarbeiten einen vertrauenswürdigen Partner in uns finden. Die Grundlage dafür ist Compliance – also die Einhaltung aller relevanten Gesetze und Regelungen. Um Compliance sicherzustellen, nutzen wir unter anderem ein Compliance Management System. Damit sorgen wir dafür, dass sich alle tesa Mitarbeiter, Führungskräfte und Organe an geltende rechtliche Vorgaben und interne Regeln halten. Eine wichtige Rolle spielt auch der tesa Code of Condct. Er leitet sich aus den zehn Prinzipien des UN Global Compact ab und dient als übergeordneter, verbindlicher Verhaltensleitfaden für die gesamte Belegschaft.

Welt-illustration_201027_V5

Unser Einsatz für Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit
Unser Bekenntnis zur Nachhaltigkeit
Mehr erfahren
Our Focus Our Customers
Customers
Unser Fokus – unsere Kunden
Mehr erfahren
For Our Environment
Environment
Für unsere Umwelt
Mehr erfahren
For Employees and Society
Society
Unser Engagement für die Gesellschaft
Mehr erfahren
Die Welt wird wärmer
Sustainability
Business Ambition for 1.5° C' – Wir sind dabei!
Mehr erfahren