Klebebandherstellung im tesa Werk Hamburg

Investor Relations

Hier finden Sie die Geschäftsberichte sowie aktuelle Informationen zur Geschäftsentwicklung der tesa SE.

Geschäftsentwicklung 2020


Gesamtentwicklung 2020

Finden Sie mehr über unsere Endverbraucherprodukte heraus.

 

Unternehmensumsatz

Im vergangenen Jahr erzielte tesa (4.716 Mitarbeiter, 61 Tochtergesellschaften) einen nominalen Umsatz von 1.325,5 Millionen Euro. Dies entspricht einem Rückgang von 53,2 Millionen Euro (-3,9 Prozent) gegenüber dem Vorjahr. 

 

Unternehmensrentabilität

Das betriebliche Ergebnis (EBIT, ohne Sondereffekte) sank im Vergleich zu 2019 (211,6 Millionen Euro) auf 203,8 Millionen Euro (-3,7 Prozent). Die Umsatzrentabilität ohne Sondereffekte lag bei 15,4 Prozent (2019: 15,3 Prozent).

 

Globale Entwicklung

Vor allem Consumer & Craftsmen verzeichnete ein hervorragendes Geschäftsjahr, da zum einen viele Menschen die Zeit zu Hause für Reparaturen und Renovierungen nutzten. Zum anderen entwickelte sich der digitale Vertriebskanal mit Online-Marktplätzen und einem eigenen Online-Shop zweistellig. 

 

Im Geschäftsbereich Electronics konnte tesa in einem starken Wettbewerbsumfeld seine Position als einer der führenden Anbieter von innovativen Lösungen insbesondere für Smartphones und Tablets ausbauen. Dabei profitierte der Geschäftsbereich vom Trend zu hochwertigen elektronischen Devices infolge der Covid-19-Pandemie. Obwohl die Automobilbranche stark rückläufig war, konnte tesa – wie schon 2019 – den Megatrend Elektromobilität zu seinen Gunsten nutzen und etwa im Bereich Isolierung und Verklebung von Batteriezellen, das Produktportfolio gezielt erweitern und damit neue Kunden überzeugen.

Aktuelle Geschäftsentwicklung
Vergangene Geschäftsentwicklung