Hat es in sich: Die „Inside-The-Lines“-Hängung

Wie der Name verrät, setzt du deine Bilder bei dieser Wandgestaltung innerhalb gedachter Linien in Szene. Oder besser gesagt: Du gibst deiner Bilderwand einen würdigen Rahmen! Zum Beispiel in Formen wie einem Rechteck, einem Kreis oder deiner Eigenkreation – zwischen Geometrie und Fantasie ist alles erlaubt! Lust gleich loszulegen? Wir zeigen dir, wie einfach das geht. Komm, bringen wir deine Bilderwand Inside the Lines!

Schwierigkeitsgrad Originell und schnell
Dauer in Minuten 30
Bewertung

Versuchen Sie es später nochmal.

Video-Tutorial

Inside the Lines: Bilderwand ohne Bohren selbst gestalten mit tesa®

Was brauche ich für dieses Projekt?

Den Wunsch nach einem frischen Design an der Wand Bilderahmen oder Leinwände (verschiedene Größen) Packpapier für die Schablonen Schere

Die Inside-the-Lines-Hängung

Inside the Lines Anleitung 1, Step 1: Wand mit Form aus Malerband
01Bring deine Bilderwand in Form

Zuerst klebst du mit tesa® Malerband für empfindliche Untergründe deinen ausgedachten Rahmen für deine Inside-the-Lines-Hängung vor. Zum Beispiel eine Raute oder ein Rechteck.

Inside the Lines Anleitung 1, Step 2: Schablone in Rahmen
02Kleine Planungshilfe gefällig?

Mit Schablonen von deinen Bildern fällt das Anordnen deiner Inside-the-Lines-Wand leichter. Wie das geht, kannst du dir in der nächsten Step-by-Step-Anleitung genauer ansehen.

Inside the Lines Anleitung 1, Step 3: tesa® Powerstrip an der Wand
03Grundlage mit Power

Klebe den tesa® Powerstrip dort an die Wand, wo der tesa® Klebenagel hin soll und drücke ihn auf ganzer Länge gut fest.

Inside the Lines Anleitung 1, Step 4: tesa® Powerstrip an der Wand ohne Schutzfolie
04Runter kommt nur die Folie

Schutzfolie vom tesa® Powerstrip entfernen und schon kannst du den tesa® Klebenagel ohne Bohren an deiner Bilderwand anbringen.

Inside the Lines Anleitung 1, Step 5: Klebenagel hängt an der Wand
05Und jetzt: die Klebenägel

tesa® Klebenägel sind einfach und schnell anzubringen, sie halten die Bilder für deine Inside-the-Lines-Anordnung zuverlässig ohne Bohren oder Hämmern. Unsere detaillierte Gebrauchsanleitung zeigt dir, wie du beste Ergebnisse erzielst.

 

Inside the Lines Anleitung 1, Step 6: Bilder in der Form an der Wand angeordnet
06Fertig? Fertig!

Jetzt kannst du deine Bilder nach der Inside-the-Lines-Hängung aufhängen und dein Werk bewundern. Das tesa® Malerband kannst du dann einfach wieder abziehen.

Inside the Lines Anleitung 1, Step 7: Andere Anordnung der Bilder an der Wand
07Tipp:

Du hast eine neue Idee für deine Inside-the-Lines-Anordnung? tesa® Klebenägel lassen sich jederzeit rückstandslos entfernen und mit neuen tesa® Powerstrips neu anbringen.

Verwendete tesa Produkte für dieses Projekt