Social Distancing Tapes für mehr als 100 Impfzentren

tesa spendet 140.000 Meter Klebeband 
 

Nirgendwo stehen derzeit in Deutschland die Menschen so gerne Schlange wir vor den öffentlichen Impfzentren, in denen die Schutzimpfung gegen das Corona-Virus durchgeführt wird. Es hat eine Zeit gedauert, doch nun läuft die Immunisierung der Bevölkerung gegen das Corona-Virus auf Hochtouren. Statistisch gesehen bekommt hierzulande alle 0,2 Sekunden jemand eine Spritze in den Arm. Laut Angaben des Robert Koch-Instituts (Stand: 20.4.) wurden 22,38 Millionen Impfdosen verabreicht, davon 20,19 Millionen in Impfzentren und Krankenhäusern. Insbesondere der Aufbau der Impfzentren war vielerorts eine logistische Herausforderung, galt es doch, unter anderem strenge Zugangsbeschränkungen und hohe Hygienestandards einzuhalten. Einen kleinen Beitrag leistet auch tesa – mit der kostenlosen Bereitstellung von Social Distancing Tapes, die als aufmerksamkeitsstarke Abstandshalter auf den Boden geklebt werden.

4200 Rollen im Gegenwert von 100.000 Euro 

Im Januar schrieb der internationale Klebebandhersteller, der bereits im Jahr 2020 mehr als 30 große Krankenhäuser mit weiß-roten und gelb-schwarzen Warnklebebändern ausgestattet hatte, alle Gesundheitsämter der 16 deutschen Bundesländer an, um ihnen eine Klebeband-Spende für die örtlichen Impfzentren zu offerieren. Bis Mitte April forderten über 100 Einrichtungen das aus bis zu sechs verschiedenen Tapes bestehende Sortiment an. Insgesamt lieferte tesa 4200 große Rollen Warnklebebänder (ca. 140.000 Meter) mit einem Gegenwert von rund 100.000 Euro aus.

„Impfen, testen und Kontakte vermeiden sind gegenwärtig die wirksamsten Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus. Ich freue mich, dass wir mit unserer Klebeband-Spende ein Stück weit helfen können, die Sicherheit der Menschen in den Impfzentren zu erhöhen“, sagt Dr. Norman Goldberg, Vorstandsvorsitzender der tesa SE.

tesa Spendenprogramm: 5 Millionen Euro

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat tesa 5 Millionen Euro gespendet, darunter 1 Million Euro an den globalen Covid-19-Krisenfonds von „Ärzte ohne Grenzen“ und 1 Million Euro an „Save the Children“. Darüber hinaus unterstützt tesa in sieben Regionen – von Asien über Nord- und Lateinamerika bis Europa – lokale Organisationen, welche die Tochtergesellschaften vor Ort ausgewählt haben. Die Spenden stehen im Zusammenhang mit dem Hilfsprogramm des Beiersdorf-Konzerns „Care Beyond Skin“.

Mehr lesen

Über die tesa SE
tesa entwickelt als multinationales Unternehmen innovative Klebebänder und selbstklebende Systemlösungen für Industrie, Gewerbekunden und Endverbraucher. Vor 125 Jahren begann das Zeitalter technischer Klebebänder – in Hamburg. Aktuell sind es bereits mehr als 7000 tesa Klebelösungen, die die Arbeit, Produkte oder das Leben der Kunden verbessern helfen. Nachhaltigkeit und energieschonende Verfahren stehen dabei heute im Fokus. tesa investiert in die Entwicklung umweltfreundlicher Produkte und lösungsmittelfreie Produktionsverfahren ebenso wie in die Nutzung erneuerbarer Energieträger an seinen Standorten.

tesa ist in 100 Ländern vertreten und betreibt Werke in Deutschland, Italien, China, den USA und künftig auch in Vietnam. Rund drei Viertel des Umsatzes der tesa Gruppe (2020: 1.326 Mio. Euro) entfallen auf Anwendungen für die Industrie. tesa entwickelt gemeinsam mit seinen internationalen Kunden maßgeschneiderte Innovationen auf Produkt- und Prozessebene. So können bereits mehr als 130 tesa Tapes in einem E-Auto und über 70 in einem Smartphone verbaut sein. Auch in der Druck- und Bauindustrie dringt tesa mit seinem Spezial-Klebebändern in immer neue Segmente und Länder vor. Knapp ein Viertel des Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen mit Produkten für Endverbraucher und professionelle Handwerker. 300 Anwendungen, zum Beispiel der legendäre tesafilm®, erleichtern das Leben oder machen es, wie beim Thema Insektenschutz, sogar etwas angenehmer. tesa gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Klebelösungen. Seit 2001 ist die tesa SE mit heute rund 4.800 Mitarbeitern als 100-prozentige und unabhängige Tochter der Beiersdorf AG (u. a. NIVEA, Eucerin, la prairie) tätig.

Downloads

Hier können Sie alle Dokumente und Medien dieser Pressemitteilung auf dem Merkzettel speichern und von dort herunterladen. Bitte beachten Sie, dass es beim Download von größeren Datenmengen manchmal zu Schwierigkeiten kommt. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an: pr@tesa.com. Vielen Dank! (In case of questions please contact pr@tesa.com). (Den Merkzettel finden Sie rechts)

Bilder

Vom Norden bis in den Süden Deutschlands: auch das bayrische Impfzentrum in Kempten konnte sich über eine Tape Spende von tesa freuen.

Impfzentrum_Kempten

File type
image
File size
415,1 kB
Download

Vom Norden bis in den Süden Deutschlands: auch das bayrische Impfzentrum in Kempten konnte sich über eine Tape Spende von tesa freuen.

File type
image
File size
415,1 kB
Abmessungen
1280x1120
Urheberrecht
Dieser Medieninhalt darf nur für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Eine gewerbliche Verwendung ist ausgeschlossen. Alle Medieninhalte von tesa, die für redaktionelle Zwecke vervielfältigt werden, müssen den Urheberrechtsvermerk „© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten" versehen sein. Eine elektronische Weiterverarbeitung ist nur nach vorheriger Zustimmung von tesa SE gestattet. Darf frei vervielfältigt werden. Wir bitten um eine Kopie.
Alle Wege bestens markiert: Social Distancing Tapes im Rosenheimer Impfzentrum

Impfzentrum_Rosenheim

File type
image
File size
2,1 MB
Download

Alle Wege bestens markiert: Social Distancing Tapes im Rosenheimer Impfzentrum

File type
image
File size
2,1 MB
Abmessungen
4031x2484
Urheberrecht
Dieser Medieninhalt darf nur für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Eine gewerbliche Verwendung ist ausgeschlossen. Alle Medieninhalte von tesa, die für redaktionelle Zwecke vervielfältigt werden, müssen den Urheberrechtsvermerk „© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten" versehen sein. Eine elektronische Weiterverarbeitung ist nur nach vorheriger Zustimmung von tesa SE gestattet. Darf frei vervielfältigt werden. Wir bitten um eine Kopie.
Die Impfzentren konnten zwischen sechs unterschiedlichen Social Distancing Tapes von tesa auswählen.

Spendentüte

File type
image
File size
1,9 MB
Download

Die Impfzentren konnten zwischen sechs unterschiedlichen Social Distancing Tapes von tesa auswählen.

File type
image
File size
1,9 MB
Abmessungen
4032x3024
Urheberrecht
Dieser Medieninhalt darf nur für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Eine gewerbliche Verwendung ist ausgeschlossen. Alle Medieninhalte von tesa, die für redaktionelle Zwecke vervielfältigt werden, müssen den Urheberrechtsvermerk „© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten" versehen sein. Eine elektronische Weiterverarbeitung ist nur nach vorheriger Zustimmung von tesa SE gestattet. Darf frei vervielfältigt werden. Wir bitten um eine Kopie.
Ein Mitarbeiter des Lüneburger Impfzentrums beim Anbringen des Social-Distancing-Tapes.

Impfzentrum_Lüneburg1

File type
image
File size
208,6 kB
Download

Ein Mitarbeiter des Lüneburger Impfzentrums beim Anbringen des Social-Distancing-Tapes.

File type
image
File size
208,6 kB
Abmessungen
1200x908
Urheberrecht
Dieser Medieninhalt darf nur für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Eine gewerbliche Verwendung ist ausgeschlossen. Alle Medieninhalte von tesa, die für redaktionelle Zwecke vervielfältigt werden, müssen den Urheberrechtsvermerk „© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten" versehen sein. Eine elektronische Weiterverarbeitung ist nur nach vorheriger Zustimmung von tesa SE gestattet. Darf frei vervielfältigt werden. Wir bitten um eine Kopie.
Ein Mitarbeiter des Lüneburger Impfzentrums beim Anbringen des Social-Distancing-Tapes.

Impfzentrum_Lüneburg2

File type
image
File size
153,2 kB
Download

Ein Mitarbeiter des Lüneburger Impfzentrums beim Anbringen des Social-Distancing-Tapes.

File type
image
File size
153,2 kB
Abmessungen
1200x1600
Urheberrecht
Dieser Medieninhalt darf nur für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Eine gewerbliche Verwendung ist ausgeschlossen. Alle Medieninhalte von tesa, die für redaktionelle Zwecke vervielfältigt werden, müssen den Urheberrechtsvermerk „© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten" versehen sein. Eine elektronische Weiterverarbeitung ist nur nach vorheriger Zustimmung von tesa SE gestattet. Darf frei vervielfältigt werden. Wir bitten um eine Kopie.
So sehen die Social Distancing Tapes in der Produktion des tesa Werkes Offenburg aus, bevor sie zu kleineren Rollen verarbeitet werden.

tesa Produktion

File type
image
File size
7 MB
Download

So sehen die Social Distancing Tapes in der Produktion des tesa Werkes Offenburg aus, bevor sie zu kleineren Rollen verarbeitet werden.

File type
image
File size
7 MB
Abmessungen
4280x2853
Urheberrecht
Dieser Medieninhalt darf nur für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Eine gewerbliche Verwendung ist ausgeschlossen. Alle Medieninhalte von tesa, die für redaktionelle Zwecke vervielfältigt werden, müssen den Urheberrechtsvermerk „© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten" versehen sein. Eine elektronische Weiterverarbeitung ist nur nach vorheriger Zustimmung von tesa SE gestattet. Darf frei vervielfältigt werden. Wir bitten um eine Kopie.
Vorstandsvorsitzender der tesa SE

Dr. Norman Goldberg

File type
image
File size
21,4 MB
Download

Vorstandsvorsitzender der tesa SE

File type
image
File size
21,4 MB
Abmessungen
6720x4480
Urheberrecht
Dieser Medieninhalt darf nur für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Eine gewerbliche Verwendung ist ausgeschlossen. Alle Medieninhalte von tesa, die für redaktionelle Zwecke vervielfältigt werden, müssen den Urheberrechtsvermerk „© tesa SE. Alle Rechte vorbehalten" versehen sein. Eine elektronische Weiterverarbeitung ist nur nach vorheriger Zustimmung von tesa SE gestattet. Darf frei vervielfältigt werden. Wir bitten um eine Kopie.

Kontakt

Manager Corporate Communications
Gunnar von der Geest

Manager Media Relations

Industry & Corporate

Tel.: +49 40 88899 5296

Fax: +49 40 88899 185296

Sprechen Sie mich an