Konstruktive Verklebung von Holzfenstern

Design, Technologie, Verarbeitung und Kosteneffizienz – Klebebänder ermöglichen der Bauindustrie erhebliche Verbesserungen in diesen Bereichen.

Die Vorteile von Klebeband

Klebebandlösungen spielen in der Bauindustrie eine immer wichtigere Rolle. Die Vorteile: Keine frustrierenden Trockenzeiten mehr, einfachere Verarbeitung und hohe Stabilität für fehlerfreie langfristige Funktionalität. Das bedeutet, dass nun eine hochwertige Ästhetik, innovatives Design und hohe technologische Standards erreicht werden können – und zwar schnell, sauber und sicher.

Als anerkannter Experte für Klebebänder zur professionellen industriellen Anwendung wird tesa SE eine Vielzahl von produktspezifischen Lösungen für die Bauindustrie bei der Messe BAU 2019 vorführen (Halle A1, Stand 530). Im Mittelpunkt werden dabei die doppelseitigen tesa® ACXplus Klebebänder stehen – eine Produktreihe, die dank ihrer robusten technischen Merkmale in vielen Bereichen neue Maßstäbe in Hinblick auf Design, Technologie, Verarbeitung und Kosteneffizienz gesetzt hat.

Neben einer einfachen Anwendung und starken Klebekraft selbst auf schwierigen Oberflächen bietet die Produktreihe auch Geräuschdämpfung sowie Schutz vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit. Die tesa® ACXplus-Produkte können außerdem eine von statischen und dynamischen Kräften verursachte Beanspruchung ausgleichen. Dies ist insbesondere in Bezug auf Fenster, Türen und Fassaden ein wichtiges Kriterium.

Mehr lesen

Neuartiges Design

Ein Beispiel hierfür ist das gemeinsam von tesa SE und HOMAG Group entwickelte Fensterkonzept. Das innovative Holz- und Aluminiumsystem basiert auf der Klebebandtechnologie von tesa SE. Das Isolierglas wird fest mit dem Holz verbunden. Das Besondere daran ist, dass tesa® ACXplus auf das unbehandelte Holz aufgebracht wird, bevor dieses beschichtet wird. Dies ermöglicht einen optimierten Herstellungsprozess, mehr Flexibilität in der Produktion sowie ansprechendere Designs.

 

Mehr lesen
HOMAG-Fenster
Mit ACXplus versehener HOMAG-Rahmen
Zwei mit tesa® ACXplus 7078 versehene Fensterrahmen

HOMAG-Fenster

Mit ACXplus versehener HOMAG-Rahmen

Zwei mit tesa® ACXplus 7078 versehene Fensterrahmen

Bei modernen Trennsystemen spielen auch Lichtdurchlässigkeit und hohe Transparenz eine wichtige Rolle. tesa SE hat daher ein komplettes System für die (unsichtbare) Verbindung solcher Elemente entwickelt. So wird eine blasenfreie Anbringung von Glas auf Glas sowie von Glas auf Aluminium möglich. Neben einer hohen Stabilität und wirksamen Stoßdämpfung werden auch Lärm, Feuchtigkeit und Schmutz zuverlässig abgehalten.

Das tesa SE-Team wird auf der Messe auch ein innovatives Montagesystem für Fassadenverstrebungen vorstellen. Dank der Klebebänder aus der tesa® ACXplus-Produktlinie können in diesem Bereich erhebliche Fortschritte im Vergleich zu flüssigen Klebstoffen und herkömmlichen mechanischen Montagesystemen erzielt werden. So bieten die Klebebänder eine verbesserte Stabilität und ein fortschrittliches Design.
Zu den in München vorgestellten Innovationen zählen zudem neuartige Entwicklungen für die Befestigung von Innenwandpaneelen. Durch diese neuen Entwicklungen können auch transparente Materialien unsichtbar verklebt werden. Weitere Merkmale sind eine hervorragende Geräusch- und Stoßdämpfung, eine gute Abdichtung und ein geringeres Korrosionsrisiko. Die Klebebänder eignen sich aufgrund ihrer stabilen Bindungseigenschaften, ihrer Haltbarkeit und ihrer sofortigen Haftung auf verschiedensten Untergründen ideal zum Verkleben unterschiedlicher Materialien.

Mehr lesen