Beleuchtete Wandbilder basteln und aufhängen

Beleuchtete Wandbilder

Mit beleuchteten Wandbildern bereichern Sie jeden Wohnraum. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie in Eigenregie herstellen - ohne Werkzeuge!

Mit hinterleuchteten Bildern liegen Sie stiltechnisch ganz weit vorne! Sie müssen sich nur ein schönes Wort aussuchen und können dann ein wirklich außergewöhnliches Designobjekt selbst gestalten. Die beleuchteten Wandbilder sind ein absoluter Hingucker und bringen Schwung in Ihre vier Wände. Mit dieser etwas anderen Idee kreieren Sie etwas Besonderes - und können dafür sogar sämtliche Werkzeuge in Ihrem Hobbykeller lassen. Es gibt da nur ein Problem: Ihre Freunde möchten so etwas Originelles auch gern haben!

Schwierigkeitsgrad Mit Muße inspiriert
Dauer in Minuten 30
Bewertung

Versuchen Sie es später nochmal.

These picture lights make a fabulous focal point for your living room. Create something truly one of a kind without even having to get the tool-box out! The only problem? Your friends will soon start asking for you to make them one too.

Illuminated Wall Pictures.mp4

tesa SE

Was brauche ich für dieses Projekt?

drei tiefe Bilderrahmen 25cm x 25cm (Wir möchten hier keine Werbung machen, aber IKEA bietet solche Rahmen an) blaue Pappe schwarze Pappe drei mit LED-Batterien betriebene Lichterketten (ca. 1m lang) Vorlagen für die Buchstaben Schere Bleistift Lineal transparentes Papier
Verhindern Sie, dass das Licht durchscheint.
01

Da der Bildhintergrund weiß ist, könnte das Licht durchscheinen. Beginnen Sie deshalb damit, einen schwarzen Hintergrund zu erstellen, indem Sie den Hintergrund mit schwarzer Pappe nachbauen. Fixieren Sie den neuen Hintergrund auf dem alten und verwenden Sie den tesa® Kleberoller permanent ecoLogo®.

Bringen Sie das transparente Papier an.
02

Nachdem Sie das durchsichtige Papier auf die richtige Größe gebracht haben, kleben Sie es mt dem tesa® Kleberoller permanent ecoLogo® auf den schwarzen Hintergrund, so dass in der Mitte eine transparente Fläche bleibt.

Schneiden Sie die Buchstaben aus.
03

Mit Hilfe Ihrer Vorlagen schneiden Sie die Buchstabenformen vorsichtig mit dem Bastelskalpell aus. Damit die Buchstaben an ihrem Platz bleiben, sollten Sie den tesa Easy Cut® Tischabroller Compact als Unterstützung heranziehen.

Befestigen Sie die Buchstaben.
04

Fixieren Sie die Buchstaben jeweils in der Mitte der transparenten Fläche.

Bringen Sie die Lichterketten an.
05

Verwenden Sie tesa Easy Cut® Tischabroller Compact, um die Lichterkette innerhalb des Rahmens, dementsprechend hinter den Buchstaben, anzubringen.

Montieren Sie das Bild.
06

Bauen Sie die einzelnen Teile wieder zusammen, wobei die Batteriegehäuse aus einer offenen Ecke hängen sollten. Kleben Sie nun einen Klebestreifen an die Rückseite des Gehäuses und entfernen Sie die Schutzfolie.

Entwerfen Sie einen An- und Aus-Schalter.
07

Bringen Sie das Batteriegehäuse sauber auf dem Rahmen an. Auf diese Weise bekommt jedes hinterleuchtete Wandbild einen eigenen Schalter.

Hängen Sie die beleuchteten Wandbilder auf.
08

Verwenden Sie die verstellbaren tesa® Klebenägel für Tapeten & Putz (2kg), um die Bilderrahmen aufzuhängen, und befolgen Sie dabei die Tipps und Hinweise des Beipackzettels. Da der Klebenagel in seiner Höhe verstellbar ist, können Sie die Feinjustierung auch noch dann vornehmen, wenn die Bilder bereits hängen. Fertig? Dann treten Sie einen Schritt zurück und bewundern Sie Ihre beleuchteten Wandbilder!

Verwendete tesa Produkte für dieses Projekt