Nahaufnahme eines bärtigen jungen Mannes mit einer Virtual-Reality-Brille an einem modernen Coworking-Arbeitsplatz. Smartphone mit VR-Headset. Horizontal, verschwommen

Wearables erobern den Alltag

Wearables bieten viele praktische Funktionen für private und geschäftliche Anwendungszwecke.



Die Technologie im Bereich der Wearables ist in den vergangenen Jahren deutlich vorangeschritten. Immer mehr dieser praktischen Helfer erobern unseren Alltag. Die kleinen, intelligenten Geräte werden direkt am Körper getragen und bieten Funktionen, die im Hinblick auf unsere Gesundheit, Lebensweise, Fitness oder Arbeit nützlich sind. Sie messen Körperfunktionen wie etwa den Puls, erfassen zurückgelegte Wegstrecken, unterstützen den Träger beim Training und können mit anderen Geräten wie Smartphones gekoppelt werden.

Die Entwicklung der Wearables

Wearables gehören zu den wichtigsten Technologietrends des vergangenen Jahrzehnts. Der weltweite Markt ist inzwischen viele Milliarden Dollar schwer und verzeichnet weiterhin ein jährliches Wachstum im zweistelligen Bereich. Analysten gehen davon aus, dass der Markt bis 2024 jährlich um weitere 10% wachsen wird. Das entspricht einem Verkaufsumsatz von über einer halben Milliarde Euro bis 2024.

Einer der Hauptgründe für das enorme Wachstum des Wearables-Marktes ist die Tatsache, dass Menschen fasziniert von der Idee der Selbstoptimierung sind. Intelligente Geräte sollen das Leben leichter und komfortabler machen. Wirklich gesellschaftsfähig sind die smarten Wearables allerdings erst seit der Entwicklung leistungsstärkerer, kleinerer und günstigerer Elektronikkomponenten wie Prozessoren, Sensoren und Displays geworden. Smartwatches oder Fitness-Tracker zum Beispiel verfügen heute über eine Rechenleistung und Speicherkapazitäten, die noch vor wenigen Jahren Großrechnern vorbehalten waren. Weitere Faktoren, die die Entwicklung von Wearables beeinflussen, sind der Fortschritt der drahtlosen Netzwerktechnologie und das mittlerweile allgegenwärtige Internet. Dank Technologien wie WLAN, Bluetooth und der mobilen 3G-, 4G- und 5G-Netze sind Wearables heute nahezu überall einsetzbar. In Kombination mit Internet-Diensten und Geräten wie Smartphones sind die Anwendungsmöglichkeiten nahezu endlos. Mit der zunehmenden Verbreitung von Wearables setzt sich eine neue Einstellung zur Verwendung elektronischer Geräte durch. Die Entwicklung neuer Bedienkonzepte und intuitiver Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine ermöglicht auch technisch weniger versierten Personen die Nutzung intelligenter Geräte. Immer mehr Menschen weltweit stehen Wearables aufgeschlossen gegenüber und verwenden diese immer häufiger im täglichen Leben.

Mehr lesen

Welche Wearables sind derzeit am Markt erhältlich?

Smartwatches und Fitness-Tracker gehören zu den wohl bekanntesten Wearables. Ebenfalls am Markt erhältlich – und sogar noch kleiner und weniger auffällig – sind intelligente Ringe mit einer Vielzahl von Funktionen. Hearables, oder auch Earwear, sind eine weitere verbreitete Kategorie. Zu den Hearables gehören Ohrhörer, die drahtlos mit Geräten wie Smartphones gekoppelt werden können. Andere Beispiele sind Smartbrillen und Augmented- und Virtual-Reality-Brillen.
 

Welche Entwicklung ist am Markt für Wearables zu erwarten?

Nach Ansicht von Experten steckt der Markt für Wearables trotz immenser Absatzzahlen noch in den Kinderschuhen. Künftig werden am Körper tragbare Geräte den Gesundheits- und Unterhaltungsmarkt sowie die Arbeitswelt weiter durchdringen. Im Bereich der mobilen Gesundheitsdienste wird Wearables ein enormes Wachstumspotenzial zugesprochen. Der medizinische Sektor forscht zum Beispiel an intelligenten Kontaktlinsen, Pillen mit Mikroprozessoren und ferngesteuerten, in den Körper implantierten Chips, die pharmazeutische Wirkstoffe produzieren. Ein weiteres Beispiel für den Siegeszug der Wearables ist, dass sie nicht nur am Körper, sondern auch in der Kleidung oder sogar im Körperinneren getragen werden. RFID-Chips können zum Beispiel auf die Haut geklebt oder sogar unter die Haut gelegt werden und ermöglichen die Identifizierung und Lokalisierung von Personen. Viele Sportbekleidungshersteller entwickeln intelligente Sportbekleidung und Sportschuhe, die mit Mikroelektronik und Sensoren ausgestattet sind.

Zusammenfassung

Der Markt für Wearables boomt. Es gibt viele nützliche intelligente Geräte, die uns im Alltag, beim Sport oder bei der Arbeit unterstützen. Da die technische Entwicklung weiter rasant voranschreitet und die Benutzerakzeptanz stetig steigt, werden Wearables in Zukunft sicher einen noch größeren Einfluss auf die Gesellschaft und die Arbeitswelt haben.

Downloads

Verwandte Inhalte