Tip: Easter basket 2013– visual

Ein Osterkorb für Ihren Frühstückstisch

Was für eine schöne Begrüßung: Auf jedem Platz steht für den Gast ein kleines, liebevoll gefülltes Körbchen. Es wird aus fröhlich gemusterten Papierstreifen gebastelt.

Schwierigkeitsgrad Mit Muße inspiriert

Das brauchen wir

Scrapbooking-Papiere mit unterschiedlichen Mustern Schere Lineal Cutter Bleistift tesa® Doppelband

Und so wird's gemacht

Übersicht der benötigten Materialien zum Basteln des Osterkorbs.
01

Aus den Papieren folgende Streifen zuschneiden: Für den Henkel: 1 Streifen 2 cm x 28 cm, für den oberen Rand: 1 Streifen 3,5 cm x 31 cm, für den Korb: 4 Streifen 3,5 cm x 28 cm.

Den Streifen für den Rand auf der Rückseite in zwei Reihen mit tesa® Doppelband bekleben.
02

Den Streifen für den Rand auf der Rückseite vollständig in zwei Reihen mit tesa® Doppelband bekleben, Folien abziehen und die 4 Streifen für das Körbchen bündig nebeneinander auf dem Rand fixieren.

Den ersten Streifen nun mit dem unteren Ende neben den letzten Streifen auf den Rand kleben.
03

Den ersten Streifen nun mit dem unteren Ende neben den letzten Streifen auf den Rand kleben und den Vorgang mit den drei anderen Streifen wiederholen.

Nun den Korb schließen.
04

Nun den Korb schließen, dafür das überstehende Ende des Randes so festkleben, dass die Streifen ohne Abstand nebeneinander liegen. Gut andrücken.

Den Streifen für den Henkel an beiden Enden mit tesa® Doppelband bekleben.
05

Den Streifen für den Henkel an beiden Enden auf der gemusterten Seite 3 cm hoch mit tesa® Doppelband bekleben, festdrücken, die Folien abziehen und von innen an dem Körbchen fixeren.

06

Schildchen zuschneiden. Bestempeln. Lochen. Teile verkleben. Und mit kurzem Bändchen befestigen.

Verwendete tesa Produkte für dieses Projekt