tesa trendpapier 2 / Idee 1: Blütenzweig / Aufmacher

Blütenzweig

Bunte Blumen im Origami-Stil lassen die weißen Zweige aufblühen. Das Beste: Sie sind ganz einfach nachzumachen.

Schwierigkeitsgrad Mit Muße inspiriert

Das brauchen wir

Papier mit schönen Blumenmustern, z.B. Washi Origami Papier farblich passendes einfarbiges Papier stabiles Papier für die Schablonen Schere Bleistift Motivlocher mit kleiner Blüte schöne geweißte Zweige tesa® Stick tesa® Doppelband

Und so wird's gemacht

Übersicht der benötigten Materialien zum Basteln der Blüten.
01

Das brauchen wir: Papier mit schönen Blumenmustern, z.B. Washi Origami Papier, farblich passendes einfarbiges Papier, stabiles Papier für die Schablonen, Schere, Bleistift, Motivlocher mit kleiner Blüte, schöne geweißte Zweige, tesa Stick ecoLogo®.

Schablone anfertigen.
02

Aus stabilem Papier die Schablonen nach den Vorlagen fertigen. Aus den Bastelpapieren kleine Quadrate zuschneiden, Blütenpapier: 9 cm x 9 cm, Papier uni: 12 cm x 12 cm.

Quadrat falten.
03

Quadrat 1 x zum Rechteck falten.

Rechtecke erneut falten.
04

Das Rechteck wieder zur Hälfte zum Quadrat falten

Dreieck falten.
05

Das Quadrat über die geschlossene Spitze zum Dreieck falten.

Form aufzeichnen.
06

Schablone an die geschlossene Spitze legen, Form aufzeichnen.

Blüte falten.
07

Form ausschneiden. Blüte auseinander falten und den Vorgang mit allen Papieren in gewünschter Anzahl wiederholen.

Blüten aufkleben.
08

Die einfarbigen Blüten in der Mitte mit dem tesa Stick ecoLogo® bestreichen und jeweils eine gemusterte Blüte darauf kleben.

09

Aus den Papierresten mit dem Motivstanzer kleine Blüten ausstanzen und auf die Mitte der großen Blüten kleben.

tesa® Doppelband anbringen.
10

Auf die Rückseite der fertigen Blüten ein kleines Stück tesa® Doppelband anbringen und sie am Zweig fixieren

Bunte Blumen im Origami-Stil lassen die weißen Zweige aufblühen.
11

Bunte Blumen im Origami-Stil lassen die weißen Zweige aufblühen.

Verwendete tesa Produkte für dieses Projekt