Stylische Hundehütte

Ihre ganze Wohnung macht bereits etwas her, aber für den Hund war nur ein einfaches Körbchen drin? Das ist unfair. Hier kommt eine Anleitung für die vermutlich stylischste Hundehütte der Nachbarschaft!

Schwierigkeitsgrad Mit Muße inspiriert

Das brauchen wir

große Bögen aus starker Pappe Cuttermesser Schneidematte Stift Lineal Schnur Pinsel Farbe tesa extra Power® Universal tesa® Malerband PERFECT

Und so wird's gemacht

TESA_Hundehuette_LP_1
01

In dieser Anleitung rechnen wir mit Maßen für eine Hundehütte von 90 cm Durchmesser. Weitere Größen finden Sie in der Bauanleitung (PDF Download).

TESA_Hundehuette_LP_2
02

Als Erstes jede Menge Dreiecke vorzeichnen und ausschneiden:

  • 10 gleichseitige A-Dreiecke mit einer Seitenlänge von jeweils 27,81 cm
  • 25 gleichschenklige B-Dreiecke (eine Seite hat 27,81 cm Länge, die beiden anderen Seiten haben jeweils eine Länge von 24,59 cm)

TESA_Hundehuette_LP_3
03

Immer fünf B-Dreiecke so mit tesa extra Power® Universal zusammenfügen, dass die die kurzen Seiten aneinander liegen, während die langen Seiten außen bleiben. Dabei darauf achten, dass das Klebeband innerhalb der Wölbung liegt.

Insgesamt 5 mal wiederholen, bis alle B-Dreiecke zu 5 großen Fünfecken verarbeitet sind.

TESA_Hundehuette_LP_4
04

Zwei der fertigen Fünfecke mit einem A-Dreieck zusammenstecken ...

TESA_Hundehuette_LP_5
05

… und ebenfalls einseitig miteinander zusammenkleben.

TESA_Hundehuette_LP_6
06

Jetzt die Bodenplatte mit einem Durchmesser von 90 cm vorzeichnen und ausschneiden. Dafür einfach zwei Stifte mit einem Bindfaden von 45 cm Länge verbinden. Ein Stift in die Mitte der Pappe aufdrücken und mit dem anderen Stift unter Spannung einen Kreis ziehen.

TESA_Hundehuette_LP_7
07

Die Verbindung aus zwei Fünfecken und einem A-Dreieck (siehe Schritt 04) auf den Rand der Bodenplatte aufkleben. Noch zwei weitere Fünfecke und die dazwischen liegenden A-Dreiecke aufkleben, sodass nur noch eine Seite für den späteren Eingang offen steht.

TESA_Hundehuette_LP_8
08

Die restlichen A-Dreiecke so einkleben, dass nur noch das Dach fehlt.

TESA_Hundehuette_LP_9
09

Das letzte Fünfeck dient als Dach. Auf die Konstruktion aufsetzen und von innen mit Klebeband befestigen.

TESA_Hundehuette_LP_10
10

Für die passende Optik die Fassade zuerst mit weißer Farbe grundieren und trocknen lassen ...

TESA_Hundehuette_LP_11
11

… und anschließend mit beliebigem Farbton bemalen. Für sauber gemalte Kanten hilft tesa® Malerband PERFECT.

TESA_Hundehuette_LP_12
12

Nach dem Trocknen einfach das Malerkrepp abziehen.

TESA_Hundehuette_LP_13
13

Fertig ist die coolste Hundehütte weit und breit.

Verwendete tesa Produkte für dieses Projekt