Hier finden Sie häufige Fragen und Antworten sowie Anwendungstipps- und videos zu unseren Produkten.

FAQs & Anwendungstipps

In diesem Bereich finden Sie häufige Fragen und Antworten sowie Anwendungstipps und -videos zu unseren Produkten. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben: Sehr gerne! Verwenden Sie einfach das Kontaktformular am Ende dieser Seite. Wir freuen uns auf Ihre Frage!



Themen filtern

Bearbeiten

Bereich

    Bearbeiten

    How-To

    Häufige Fragen
    Aus welchem Material bestehen die tesamoll® REFLEKTORFOLIEN?

    tesamoll® REFLEKTORFOLIEN bestehen aus alterungsbeständigem Polyethylen-Schaumstoff mit Aluminiumbeschichtung und sind ca. 3 mm dick.


    Was soll ich tun, wenn die Spalten unterschiedliche Größen haben?

    Für Spalten mit unterschiedlichen Größen sollten Sie PREMIUM FLEXIBLE oder tesamoll® UNIVERSAL Schaumstoff verwenden. Diese Produkte aus extrem flexiblem Schaumstoff passen sich an verschiedene Spaltenbreiten an.


    Was unterscheidet die unterschiedlichen tesamoll® Türdichtschienen?

    tesamoll® Türdichtschienen sind in vier unterschiedlichen Varianten erhältlich, die verschiedenste Eigenschaften bieten:


    Kann man die tesamoll® Dichtungen an der Außenseite des Fensters anbringen?

    tesamoll® Dichtungen sollen Spalten zwischen Fensterrahmen und Fensterzarge schließen. Deshalb müssen Sie an der Innenseite der Fensterrahmen angebracht werden.


    Lassen sich die tesamoll® Dichtungen wieder entfernen?

    tesamoll® Dichtungen bestehen entweder aus Gummi oder Silikon und können jederzeit einfach entfernt werden, indem man sie vom Fensterrahmen abzieht. Alle Kleberückstände können mit herkömmlichen Haushaltsreinigern entfernt werden.


    Aus welchem Material bestehen die tesamoll® Türdichtschienen?

    Die Leiste der tesamoll® ALU COMFORT Türdichtschiene besteht aus Aluminium. Alle anderen Türdichtschienen haben Leisten aus Kunststoff. Die Bürsten der tesamoll® Türdichtschienen bestehen aus Nylonborsten.
    Die tesamoll® Türboden Doppel-Dichtung besteht aus LDPE-Schaumstoff in Verbund mit Polyethylen-Schaumstoff. Sie ist mit einer Textilschicht aus Polyester beschichtet.


    Wie kann ich die exakte Spaltbreite feststellen?

    Eine Kerze gibt Ihnen einen guten Hinweis darauf, ob Spalten zwischen Fenster und Rahmen vorliegen. Wenn Sie die genaue Breite der Spalte feststellen wollen, gehen Sie folgendermaßen vor:
    Fügen Sie einen kleinen Streifen Knetmasse entlang des Fensterrahmens ein. Schließen Sie das Fenster und öffnen Sie es wieder. Die Dicke der Knetmasse wird Ihnen zeigen, wie breit der Spalt genau an den verschiedenen Stellen ist.
    tesamoll® Dichtungen werden an der Innenseite des Fensterrahmens angebracht und sind nicht sichtbar. Trotzdem sollten Sie die richtigen Dichtungen auswählen. Wenn die Dichtung zu breit ist, kann das Fenster nicht geschlossen werden.


    Wie werden die tesamoll® Türdichtschienen befestigt?

    Eine einfache Maßnahme gegen kalte Zugluft

    Wenn Sie einen kalten Luftzug unter der Tür spüren, wird es Zeit, effektive Maßnahmen zu ergreifen, um die kalte Luft draußen zu halten. Wenn das Zimmer einen glatten Fußboden hat, ist die tesamoll® ALU COMFORT Türdichtschiene die richtige Wahl. Mit dieser einzigartigen Türdichtschiene lässt sich die Spalte zwischen Tür und Boden schnell und einfach abdichten. So bleibt nicht nur Ihr Zimmer warm und gemütlich - Sie sparen auch Energie und Heizkosten.


    SIE BENÖTIGEN:

    - Haushaltsreiniger
    - Maßband
    - Rahmensäge
    - Zange
    - Bleistift
    - tesamoll® ALU COMFORT Türdichtschiene

    ACHTUNG! Reinigungsmittel mit Abperleffekt können die Klebkraft beeinträchtigen.


    Wie stelle ich fest, ob meine Fenster und Türen unerwünschte Spalten aufweisen?

    Wenn es sehr lange dauert, einen Raum zu heizen, kann es sein, dass Türen und Fenster nicht ausreichend dicht sind. Ein anderes Anzeichen sind ungemütlich kühle Zonen in der Nähe von Fenstern und Türen. Wenn der Raum mit einer Klimaanlage ausgestattet ist, können Spalten an den Fenstern und/oder Türen die kühle Luft entweichen lassen, und es dauert länger, bis der Raum abkühlt.
    Es gibt eine einfache Methode, unerwünschte Spalten zwischen Fenster und Fensterrahmen ausfindig zu machen: Halten Sie eine brennende Kerze an verschiedenen Stellen nah an den Fensterrahmen. Wenn die Flamme stark flackert, dann gibt es ganz sicher breite Spalten, die einen Luftaustausch ermöglichen. Auch wenn die Flamme nur leicht flackert, sind die Spalten noch breit genug, um Auswirkungen auf die Raumtemperatur zu haben. Wenn die Flamme nur leicht flackert, aber die Luft in der Nähe des Fensters spürbar kälter ist, dann sind zumindest schmale Spalten vorhanden, die ein wirtschaftliches Heizen oder Kühlen des Raums verhindern.
    Testen Sie die Situation an verschiedenen Stellen des Fensterrahmens. So erhalten Sie eine gute Einschätzung, wo die Problemstellen sind und können diese mit einer passenden selbstklebenden tesamoll® Dichtung beheben. Wenn Sie Spalten mit verschiedenen Breiten finden, verwenden Sie am besten tesamoll® STANDARD oder tesamoll® Premium Flexible. Diese Produkte passen sich an verschiedene Spaltenbreiten an.


    Warum sind die tesamoll® Dichtungen aus Silikon so viel haltbarer als die aus Gummi oder Schaumstoff?

    Das Silikon, das für tesamoll® Dichtungen verwendet wird, ist nicht nur extrem wetterfest. Es ist auch temperaturbeständig bei -50 °C bis +60 °C. Diese tesamoll® Dichtungen halten deshalb mindestens 15 Jahre lang.


    Kann man die tesamoll® Türboden Doppel-Dichtung auch für Haustüren verwenden?

    Die tesamoll® Türboden Doppel-Dichtung ist nicht für Haustüren geeignet, denn sie ist nicht aus wetterbeständigem Material gefertigt. Ist sie Feuchtigkeit oder Frost ausgesetzt, nimmt das Material Schaden.


    Können die tesamoll® Türdichtschienen für Glastüren verwendet werden?

    Das Sortiment von tesamoll® Türdichtschienen enthält auch transparente Schienen, die perfekt für Glastüren geeignet sind.


    Wie kann ich mehrere tesamoll® REFLEKTORFOLIEN verbinden?

    Mehrere tesamoll® REFLEKTORFOLIEN können mit einem passenden Klebeband verbunden werden. Wir empfehlen dafür tesa® Extra Power Extreme Outdoor. Um jedoch die Entstehung von Schimmel zwischen Folie und Wand zu vermeiden, sollten die Reflektorfolien nicht mit Klebeband an der Wand befestigt werden.


    Wie finde ich die richtige tesamoll® Dichtung?

    Bitte verwenden Sie unseren tesa.de/consumer/tesamoll/energiesparrechner">Produktratgeber, um die passende tesamoll® Dichtung für Ihre Bedürfnisse zu finden.


    Können die tesamoll® Türdichtschienen an der Außenseite von Haustüren angebracht werden?

    Die tesamoll® Türdichtschienen können nicht an der Außenseite von Haustüren angebracht werden. Die Materialien, die für diese Artikel verwendet werden, sind nicht wetterbeständig.


    Wie temperaturbeständig sind die tesamoll® Dichtungen?

    Alle tesamoll® Dichtungen sind für Temperaturen zwischen -50 °C und +60 °C geeignet. Das macht sie zur idealen Lösungen für extrem heiße Tage und zugleich für bitterkalte Winternächte.


    Was, wenn der Fensterrahmen bereits mit einer Gummidichtung ausgestattet ist?

    Wenn der Fensterrahmen bereits mit einer aufgeklebten Gummidichtigung ausgestattet ist, muss diese entfernt werden, bevor eine tesamoll® Dichtung befestigt werden kann. Wenn das Fenster eine Fensterzarge mit einer eingeschlossenen Gummidichtung hat, sollte die tesamoll® Dichtung am Fensterrahmen so befestigt werden, dass sie in direktem Kontakt mit dieser Gummidichtung steht.


    Für welche Fenster können tesamoll® Dichtungen verwendet werden?

    tesamoll® Dichtungen können für fast alle Arten von Fenstern verwendet werden, außerdem auch für Zimmertüren und Schranktüren. Sie sind jedoch nicht für Schiebefenster oder -türen geeignet. tesamoll® Dichtungen für schmale Spalten werden meist für Alu- oder Kunststofffenster verwendet, und die Profile für breitere Spalten passen meist zu Holzfensterrahmen.


    Woran kann es liegen, dass das Fenster nach der Befestigung der tesamoll® Dichtung nicht mehr schließt?

    Wenn ein Fenster nach der Befestigung der tesamoll® Dichtung nicht mehr schließt, ist die Dichtung wahrscheinlich zu breit. Die Lösung besteht darin, die Dichtung zu entfernen und sie durch eine schmalere Variante zu ersetzen.


    Wie und wo befestige ich die tesamoll® Dichtung?

    Die Kälte draußen lassen

    Versteckte Spalten zwischen Fensterrahmen und Fensterzarge verhindern, dass das Fenster die Innenluft und Außenluft effektiv voneinander trennt. Besonders große Spalten treiben die Kosten für das Heizen im Winter und die Klimaanlage im Sommer in die Höhe. tesamoll® P-Profil Gummidichtungen wurden entwickelt, um solche Spalten zu schließen und einen Luftaustausch zu verhindern. Die Dichtungen verfügen über ein spezielles Hohlprofil und schließen Lücken von 2-5 mm zuverlässig ab. Die Vorteile liegen auf der Hand: keine ungemütliche kalte Zugluft, kein Wärmeverlust, keine unnötigen Energiekosten. Die Erfahrung zeigt, dass die eingesparten Energiekosten bis zu 35 % betragen können.

    SIE BENÖTIGEN:

    - Haushaltsreiniger
    - Maßband
    - Schere
    - tesamoll® CLASSIC P-Profil-Gummidichtung

    ACHTUNG! Reinigungsmittel mit Abperleffekt können die Klebkraft beeinträchtigen.


    Wie können die Kleberückstände entfernt werden, wenn alte tesamoll® Dichtungen abgenommen werden?

    Nachdem Sie eine alte tesamoll® Dichtung abgenommen haben, können die Kleberückstände mit herkömmlichen Reinigungsmitteln entfernt werden.


    In welchem Temperaturbereich kann ich die tesamoll® REFLEKTORFOLIE anwenden?

    Die tesamoll® REFLEKTORFOLIE kann bei Temperaturen bis zu +70 °C angewandt werden. Damit ist sie die perfekte Energiesparhilfe für jedes moderne Heizungssystem.


    Wie bereite ich die Oberfläche vor, bevor ich die tesamoll® Dichtung befestige?

    Um maximale Klebkraft zu erreichen, sollte die Oberfläche des Fensterrahmens frei von Staub, Schmutz und anderen Substanzen sein, die sich dort über die Zeit eventuell angesammelt haben.
    Verwenden Sie einfach herkömmlichen Glasreiniger, um die Oberfläche zu reinigen, auf die Sie die tesamoll® Dichtung kleben wollen.
    Bitte beachten Sie, dass die Außentemperatur nicht unter +10 °C betragen sollte, wenn sie die tesamoll® Dichtung befestigen. Eine saubere Oberfläche und eine geeignete Umgebungstemperatur sorgen für eine gute und langanhaltende Klebkraft.


    Kann tesamoll® REFLEKTORFOLIE beliebig zugeschnitten werden, und wie wird sie an der Wand befestigt?

    tesamoll® REFLEKTORFOLIE kann mit einem Messer oder einer Schere beliebig zugeschnitten werden. Dann schiebt man sie einfach hinter der Heizung in die richtige Position. Damit sich zwischen Wand und Folie kein Schimmel bildet, befestigen Sie die Folie nicht mit Nägeln oder Klebstoff an der Wand.


    Auf welchen Oberflächen lassen sich tesamoll® Türdichtschienen befestigen?

    tesamoll® Türdichtschienen lassen sich auf jeder glatten Oberfläche befestigen. Allerdings sollte die Oberfläche frei von Fett, Staub und Schmutz sein, um eine langanhaltende Klebkraft zu gewährleisten.
    Bitte beachten Sie, dass tesamoll® Türdichtschienen mit einer Klebeschicht ausgestattet sind, die eine langanhaltende Klebkraft gewährleistet. Deshalb können die Schienen nicht rückstandslos entfernt werden. Diese Tatsache sollten Sie beachten, bevor Sie die Schienen auf empfindlichen Oberflächen wie lackierten oder Glastüren anbringen.


    Welche Art von Spalten können tesamoll® Türdichtschienen abdichten?

    Um möglichst viele unterschiedliche Anwendungen zu ermöglichen, gibt es tesamoll® Türdichtschienen in vier Varianten:

    - Für Spalten bis 12 mm Breite und glatte Böden verwenden Sie am besten tesamoll® STANDARD Türdichtschienen.
    - Für Spalten bis 15 mm Breite und unebene Böden verwenden Sie am besten tesamoll® ALU COMFORT Türdichtschienen. Für Teppiche sind am besten die tesamoll® Türdichtschienen für Textilböden geeignet.
    - Für Spalten bis 22 mm Breite verwenden Sie am besten tesamoll® Türboden Doppel-Dichtungen ohne Klebstoff. Die Türboden Doppel-Dichtung ist nicht für Haustüren geeignet, denn sie ist nicht aus wetterbeständigem Material gefertigt. Ist sie Feuchtigkeit oder Frost ausgesetzt, nimmt das Material Schaden.


    Können die tesamoll® Türdichtschienen rückstandslos entfernt werden?

    tesamoll® Türdichtschienen sind für den Langzeitgebrauch gedacht und mit einer Klebeschicht ausgestattet, die eine hervorragende Haftung beim alltäglichen Gebrauch garantiert. Deshalb können die Schienen nicht rückstandlos entfernt werden. Diese Tatsache sollten Sie beachten, bevor Sie die Schienen auf empfindlichen Oberflächen wie lackierten oder Glastüren anbringen.


    Wie funktioniert die tesamoll® REFLEKTORFOLIE?

    Die tesamoll® REFLEKTORFOLIE besteht aus Schaumstoff mit einer Alubeschichtung und wird hinter den Heizkörper geschoben. Sie reflektiert die Hitze, die von der Heizung erzeugt wird, in den Raum zurück, damit sie nicht von der Wand absorbiert wird.


    Wie befestige ich die tesamoll® REFLEKTORFOLIE?

    So bleiben Ihren Räume warm und gemütlich

    Heizungen sind meist unter den Fenstern an der Wand befestigt. Da sie so nahe an der Wand angebracht sind, heizen sie nicht nur die Umgebungsluft durch Konvektion und direkte Wärmeabstrahlung auf. Besonders die Wärme, die die Heizung in Richtung Wand ausstrahlt, wird auch von der Wand absorbiert und trägt daher nicht dazu bei, den Raum zu heizen. Die tesamoll® REFLEKTORFOLIE isoliert die Wand hinter der Heizung, und ihre Alubeschichtung reflektiert die Hitze zurück in den Raum. So geht weniger Wärme verloren, und die Heizung arbeitet wesentlich effizienter.

    SIE BENÖTIGEN:

    - Zollstock
    - Schere
    - tesamoll® REFLEKTORFOLIE für Heizungen


    Worin besteht die Hauptanwendung der tesamoll® Dichtungen?

    tesamoll® Dichtungen gibt es mit unterschiedlichen Profilen aus verschiedenen Materialien. Die flexiblen und selbstklebenden Streifen wurden entwickelt, um Spalten verschiedener Breiten an Fenstern und Türen zu verschließen.
    Bei Hitze können tesamoll® Dichtungen die warme Luft am Eindringen hindern und die kühle Luft im Haus halten. Bei kaltem und stürmischem Wetter verhindern tesamoll® Dichtungen kalte Zugluft und halten die warme Luft drinnen. Auf diese Weise können Sie mit tesamoll® Energie sparen und die Energiekosten um bis zu 40 % senken.


    Welche Sorten tesamoll® gibt es?

    tesamoll® Dichtungen gibt es in vier Variationen mit bestimmten Eigenschaften:
    tesamoll® Dichtungen auf Silikonbasis sind extrem wetter- und temperaturbeständig. Wir bieten Ihnen eine 15-jährige Garantie auf ihre Haltbarkeit.
    tesamoll® Dichtungen auf Gummibasis sind wetterbeständig und wasserabweisend. Für diese Dichtungen bieten wir eine achtjährige Garantie.
    tesamoll® Dichtungen aus dichtzelligem Schaumstoff sind extrem flexibel und passen sich jedem Fensterspalt an. Für diese Dichtungen bieten wir eine vierjährige Garantie.
    tesamoll® Dichtungen aus offenzelligem Schaumstoff sind die erste Wahl für den Gebrauch in Innenräumen, da sie nicht wetterbeständig sind. Sie sind sehr flexibel, passen sich verschiedenen Fensterspalten an und halten mindestens zwei Jahre.


    Kann man die Alubeschichtung der tesamoll® REFLEKTORFOLIE anstreichen?

    Die Alubeschichtung der tesamoll® REFLEKTORFOLIEN reflektiert die Hitze der Heizkörper. Deshalb sollte die Folie niemals mit irgendeiner Art von Farbe angemalt werden.


    Wann soll man ein Abdeckband abziehen?

    Das Abdeckband sollte nach dem Antrocknen und vor dem vollständigen Durchtrocknen des Anstrichs entfernt werden. Ist der Untergrund noch feucht, so können beispielsweise Tapeten – insbesondere auch ältere Tapeten – beschädigt werden, da sie sich spalten und die oberen Papierschichten mit abgelöst werden.


    Warum reißt das Abdeckband beim Abziehen?

    tesa® Malerbänder sind grundsätzlich sehr reißfest. Das Abdeckband sollte am besten sehr gleichmäßig im 45-bis-90-Grad-Winkel von der Farbkante weg abgezogen werden. Bei größeren Abzugswinkeln und bei rückartigem Abziehen können auf schwierigen Oberflächen Rückstände verbleiben und das Abdeckband kann reißen.


    Ich möchte mein Boot streichen, welches Malerband sollte ich benutzen?

    Hier kann das tesa® Malerband AUSSEN eingesetzt werden, da es bis zu acht Wochen auch im Außenbereich rückstandsfrei entfernt werden kann. Bei kürzeren Verklebungszeiten und bei Lackierarbeiten ohne UV-Einfluss können Sie auch farbenbeständiges Malerband von tesa® FÜR LACKE einsetzen. Es verfügt über einen sehr dünnen Folienträger für akkurate Farbkanten.


    Ich möchte meine Fenster streichen, welches Malerband sollte ich benutzen?

    Hier empfehlen wir das UV-stabile tesa® Malerband AUSSEN. Es ist UV- und witterungsstabil und kann über die Dauer von bis zu acht Wochen rückstandsfrei wieder entfernt werden. Es ist sehr reißfest und flach für sehr präzise Farbkanten.


    Wie kann ich meine Fenster beim Verputzen schützen?

    Hier bietet sich das robuste Abdeckband an. Es verfügt über einen sehr stabilen Folienträger und es wurde speziell für Putz- und Gipsarbeiten entwickelt. Es ist zudem extrem witterungs- und UV-resistent, sodass es im Außenbereich über die Dauer von bis zu 6 Wochen eingesetzt werden kann.
    Für Malerarbeiten im Innenbereich, auch bei Fenstern und Türen empfehlen wir das tesa® Malerband PERFECT.
    Im Außenbereich ist tesa® Malerband AUSSEN als UV- und witterungsstabiles Band die beste Wahl.


    Warum haftet das Abdeckband nicht?

    In diesem Fall könnte es sich um eine anti-adhäsive Oberfläche handeln. Dies können beispielsweise Fliesen mit einer Anti-Haftbeschichtung, Struktur- oder Vinyltapeten, silikonhaltige Materialien, Silikonharzfarben oder - putze sein.
    Ein weiterer Grund können Feuchtigkeit, Staub- oder Fettrückstände auf dem Untergrund sein. Hier hilft eine Trocknung bzw. Reinigung des Untergrundes vor Verkleben des Malerbandes.


    Kann ich Malerbänder auch zum Abkleben auf Natursteinen benutzen?

    Von Verklebungen auf Natursteinen raten wir generell ab. Natursteine verfügen zumeist über eine poröse Oberfläche. Einerseits werden beim Abziehen feinere Partikel der Steinoberfläche mit abgelöst, sodass sich durch das Abdecken mit einem Klebeband Streifen bilden können, und andererseits kommt es gerade auf diesen Untergründen leicht zu Klebmasserückständen, die durch ein Lösungsmittel tief in die Poren des Steins eindringen und dort nicht mehr entfernt werden können.


    Mein Untergrund ist uneben bzw. strukturiert. Wie erhalte ich dort eine gerade Farbkante auch bei Mehrfarbanstrichen?

    Auf strukturierten Untergründen empfehlen wir ebenfalls Malerband tesa® PERFECT oder INNEN. Hier muss allerdings das Malerband sehr sorgfältig auf den unebenen Untergrund angedrückt und das Prinzip des Gegenstreichens angewendet werden. Bevor mit der Kontrastfarbe gestrichen wird, sollten die Kanten des Abdeckbandes mit der Farbe des Untergrundes überstrichen werden. Hierdurch können keine Hohlräume zwischen Band und Untergrund mit der Farbe gefüllt werden. Das Ergebnis ist eine absolut gerade und scharfe Farbkante.


    Wie komme ich zu einer absolut geraden Farbkante?

    Auf glatten und unstrukturierten Untergründen kann tesa® Malerband PERFECT oder INNEN eingesetzt werden. Beide Abdeckbänder sind extrem dünn und schmiegen sich dem Untergrund sehr gut an, sodass eine gerade Farbkante ohne Unterläufer erreicht werden kann.
    Für strukturierte Untergründe empfiehlt sich das Vorstreichen: Nach Verkleben des Bandes auf der zu streichenden Fläche zunächst mit der Grundfarbe am Malerband entlang streichen und antrocknen lassen. Erst dann streichen Sie mit der Kontrastfarbe. Durch das Vorstreichen versiegelt die Grundfarbe mögliche Hohlräume unter dem Malerband. So entstehen makellose Farbkanten, selbst auf unebenen Untergründen wie Raufasertapeten.


    Ich möchte auf einer Tapete streichen. Bekomme ich das Malerband wieder rückstandsfrei entfernt?

    Für empfindliche Untergründe bieten wir das tesa® Malerband TAPETE an. Es haftet schwächer als die anderen tesa® Malerbänder. tesa® Malerband TAPETE kann insbesondere für empfindliche Papier- oder Seidentapeten oder auf Untergründen mit Mehrfachanstrichen, die in der Regel nicht mehr gut auf dem Untergrund verankert sind, eingesetzt werden. Ein Test mit einem tesafilm® Streifen an nicht sichtbarer Stelle hilft, die Empfindlichkeit einzuschätzen. Löst sich beim Abziehen die Farbe, handelt es sich um einen sehr empfindlichen Untergrund. Auf Raufaser oder weniger empfindlichem Untergrund ist die beste Wahl das tesa® Malerband PERFECT.


    Was kann ich tun, wenn sich das Malerband nicht mehr ablösen lässt?

    Der Träger des Abdeckbandes lässt sich am besten durch Erwärmen mit einem Föhn und durch anschließendes diagonales Abziehen lösen. Durch eine zu lange Verklebungszeit oder durch Einwirkungen von UV-Strahlen kann auch die Klebmasse spröde werden, sodass sie sich nicht mehr ablösen lässt. Hier empfehlen wir, die Klebmasse auf wasserfesten Untergründen mehrere Minuten mehrfach mit Reinigungsbenzin zu bepinseln, sodass die Masse aufquellen kann. Anschließend lässt sich die Klebmasse mit einem Kunststoffspachtel abschieben. Feinere Rückstände können mit einem mit Reinigungsbenzin durchtränktem Tuch aufgenommen werden.


    Kann man doppelseitige Klebepads auf Raufasertapeten verwenden?

    Nein. Da der Untergrund nicht glatt und fest genug ist, haben die Klebepads keinen richtigen Halt.


    Kann man Klebestreifen an Fahrzeugen anbringen?

    Das ist nicht empfehlenswert, da Fahrzeuge u.U. extremer Hitze oder Kälte ausgesetzt sind, das Thema Kondensation eine wichtige Rolle spielt und viele Bauteile aus Kunststoffen (z.B. PE oder PP) sind und sich daher nicht für Klebestreifen eignen.


    Kann man Klebestreifen in Dachschrägen verwenden?

    In den Sommermonaten kann es unter dem Dach sehr heiß werden. Außerdem wirken auf schrägen Untergründen Kräfte, für die Klebenägel nicht konzipiert wurden. Beides kann die Halteleistung der Klebenägel enorm einschränken.


    Kann man Klebestreifen an Decken verwenden?

    Das ist nicht empfehlenswert. Die Objekte, die überkopf befestigt werden, erzeugen einen Druck, für den die Klebestreifen ausgelegt sind.


    Kann man Klebestreifen auf Naturholz verwenden?

    Naturhölzer sind häufig gewachst oder geölt, so dass wir Anwendungen auf diesen Untergründen nicht empfehlen.


    Kann man Klebestreifen auf Fenster oder Türen aus Glas befestigen?

    Sie sollten dafür die Klebestreifen für transparente Oberflächen & Glas verwenden, da diese UV-beständig sind und daher im Laufe der Zeit nichts von ihrer Halteleistung einbüßen.


    Kann man Klebestreifen auf Rigipsplatten verwenden?

    Leider nein. Was Wandbefestigungen angeht, ist Rigips einfach zu empfindlich für unsere Klebestreifen.


    Kann man Klebestreifen auch auf Ziegelsteinmauern verwenden?

    Raue oder unebene Untergründe reduzieren die Halteleistung des Klebestreifens enorm. Zwar wird der Untergrund nicht beschädigt, aber im Endeffekt ist es das Risiko nicht wert. Klicken Sie tesagroup.net/consumer_new/smart-mounting-system/mounting-solution">hier, um sich über passendere Klebelösungen für Mauerwerk & Stein.


    Halten die Klebestreifen auf beschichtetem Papier (z.B. auf Kunstdruckpapier)?

    Das ist nicht empfehlenswert. Es könnte zu einer Reaktion zwischen der Beschichtung und der Klebmasse kommen, die das Papier verfärbt.


    Kann man Klebestreifen auf Raufasertapeten und Putz verwenden?

    Für eine optimale Haftkraft muss der Untergrund ausreichend glatt und fest sein, daher empfehlen wir Ihnen für schwierige und empfindliche Oberflächen unsere Klebestreifen für Tapeten & Putz.


    Wie sollte man den Untergrund vorbereiten, wenn man einen Klebestreifen anbringen möchte?

    Verwenden Sie silikonfreie Fensterreiniger, Brennspiritus oder Isopropanol und lassen Sie den Untergrund trocknen. Herkömmliche Reinigungsmittel sind nicht geeignet, da sie die Haftkraft mindern.


    Kann man Klebestreifen auf Untergründen verwenden, die mit Dispersionsfarbe gestrichen wurden?

    Generell ist die Befestigung auf Wänden, die mit Dispersionsfarbe gestrichen wurden, kein Problem. Wenn die Farbe jedoch etwas porös ist, kann es schwierig werden, den Klebestreifen zu entfernen, ohne ihn dabei zu beschädigen.


    Kann man Klebestreifen auf Autoscheiben anbringen?

    Die transparenten Klebestreifen könnten aufgrund ihrer begrenzten UV-Beständigkeit für einen kurzen Zeitraum verwendet werden. Da die Temperaturen in Fahrzeugen schnell über 40°C steigen und die Klebestreifen an Halt verlieren, empfehlen wir generell die Anwendung auf Autoscheiben nicht.


    Kann man Klebestreifen auf lackierten Oberflächen verwenden?

    Die kurze Antwort lautet "ja". Die etwas längere: "Es kommt auf die Qualität des Lackes an". Wenn die Lackschicht leicht porös ist oder nicht haftet, kann die Klebmasse ihre maximale Halteleistung nicht entfalten.


    Kann man normale Klebestreifen auf Raufasertapeten befestigen?

    Nein. Wir empfehlen Ihnen unsere Klebestreifen für Tapeten & Putz. Diese sind mit einem Schaumstoffkern und einer weniger zähen Klebmasse ausgestattet, was zu einer größeren Klebefläche führt. Außerdem sinkt die Wahrscheinlichkeit, empfindliche Untergründe beim Ablösen des Klebestreifens zu beschädigen.


    Kann man Klebestreifen auf Fensterscheiben befestigen?

    Die Klebestreifen für transparente Oberflächen & Glas eignen sich perfekt. Ihre UV-Beständigkeit - und somit ihre Halteleistung - ist jedoch abhängig von der Stärke der UV-Strahlung und der Strahlungsdauer. Sehr starke Strahlung kann das Ablösen der Klebezuschnitte beeinträchtigen, wenngleich das Anbringen nicht von den UV-Bedingungen beeinflusst wird. Die Klebestreifen für Fliesen & Metall sowie die Klebestreifen für Tapeten und Putz sind hingegen nicht für Anwendungen auf Fensterscheiben geeignet, da sie nicht UV-beständig sind.


    Für welche Oberflächen eignen sich die Klebestreifen?

    Sie halten am besten auf ebenen und glatten Untergründen wie z.B. Glas, Keramik(fliesen), Holz und den meisten Kunststoffen. Die Klebestreifen für Tapeten & Putz eignen sich ideal für empfindliche Oberflächen, jedoch nicht für Vinyltapeten, Silikon oder solche mit Antihaftbeschichtung. Lackierte Oberflächen sind auch okay, jedoch könnte es dort schwierig sein, den Klebestreifen zu entfernen, ohne dabei den Untergrund zu beschädigen. Das gilt besonders dann, wenn der Untergrund porös ist.


    Was passiert, wenn ich die Klebestreifen für Tapeten & Putz auf Fliesen, Glas oder Mauerwerk verwende?

    Unsere Klebestreifen sind sehr effektive Klebelösungen. Probieren Sie die Produktvariante, die für Tapeten & Putz optimiert wurde, einfach mal auf anderen Untergründen aus. Sie kleben hervorragend, sind aber nicht so stark wie die Klebestreifen, die speziell für den entsprechenden Untergrund entwickelt wurden. tesagroup.net/consumer_new/smart-mounting-system/faq/adhesive-strips">Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Klebestreifen und ihre jeweilige Halteleistung.


    Für welche Befestigungsaufgaben eignen sich die Klebestreifen nicht?

    Die Liste ist kurz und nicht vollständig. Die Klebestreifen eignen sich nicht zum Befestigen von Rauchmeldern, Seifenschalen, Toilettenpapierhaltern, Lampen oder Rollos. Für diese Aufgaben gibt es eventuell tesagroup.net/consumer_new/smart-mounting-system/mounting-solution">andere Klebelösungen von tesa®.


    Für welche Aufgaben sollte man einen Klebestreifen verwenden?

    Es ist vielleicht einfacher zu fragen, für welche Befestigungsaufgaben sich ein Klebestreifen nicht eignet! Hier aber einige Vorschläge, bei welchen Gelegenheiten Sie unsere Klebestreifen verwenden könnten: Lichterketten anbringen, einen Türkranz befestigen, Bilder oder Fahnen aufhängen. Wir könnten ewig so weitermachen ...


    Wofür kann man doppelseitige Klebepads verwenden?

    Die kleinen Klebepads eignen sich hervorragend zum Befestigen von Papier und Postkarten (bis zum DIN A3 Format) auf glatten, festen Untergründen wie z.B. Fliesen, Glas, Metall und Acryl. Sie eignen sich hingegen nicht für raue Oberflächen oder solche mit Antihaftbeschichtung wie z.B. Vinyltapeten, PE und PP.


    Wie verwendet man einen Klebestreifen?

    tesagroup.net/consumer_new/smart-mounting-system/how-to-use">Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die veranschaulicht, wie einfach Sie den Klebestreifen für Fliesen & Metall anwenden können.
    Um herauszufinden, wie Sie den Klebestreifen für Tapeten & Putz verwenden, klicken Sie tesagroup.net/consumer_new/smart-mounting-system/how-to-use">hier.


    Welche Vorteile bietet der neue tesa® Klebestreifen für Tapeten & Putz?

    Drei Fakten, die für den Klebestreifen sprechen:
    1 - Der Schaumstoffkern hilft dabei, unebene Untergründe auszugleichen.
    2 - Der Klebstoff ist nicht so dickflüssig, so dass eine bessere Haftung entsteht.
    3 - Das Material ist weicher, so dass die Wahrscheinlichkeit noch geringer ist, den empfindlichen Untergrund beim Ablösen des Klebestreifens zu beschädigen.


    Wie funktioniert ein Klebestreifen von tesa®?

    Der Klebestreifen hält das Objekt mit Hilfe von elastischen, Polymerketten, die U-förmigen Verbindungen mit dem Untergrund eingehen. Durch das Langziehen des Klebestreifens lösen sich diese Verbindungen wieder und Sie können Klebestreifen und Klebenagel entfernen.
    Wichtig ist, den Klebenagel während des Langziehens des Klebestreifens NICHT an die Wand zu drücken, da hierdurch das Langziehen der Polymerketten verhindert wird und der Strip reißen kann.


    Wie viel Gewicht hält ein Klebestreifen?

    Einerseits hängt das vom Produkt ab, das Sie ausgewählt haben. Andererseits davon, wie weit der Gegenstand von der Wand absteht - Haltekraft resultiert aus der Kombination von Gewicht und Hebelwirkung. Je weiter das Objekt absteht, desto mehr Druck wird auf den Klebestreifen ausgeübt. Beispiele: Der Klebestreifen für Fliesen & Metall (3kg) hält Gegenstände, die bis zu 3kg schwer und 5cm dick sind. Der Klebestreifen für Tapeten & Putz (2kg) hingegen hält Objekte, die bis zu 2kg schwer und 1cm dick sind.


    Kann man mit einem Klebestreifen einen Rauchmelder befestigen?

    Deckenbefestigungen sind nicht empfehlenswert. Normalerweise werden Rauchmelder auch mit einem eigenen speziellen Befestigungssystem ausgeliefert.


    Enthält ein Klebestreifen giftige or säurehaltige Chemikalien?

    Nein! Jeder Klebestreifen von tesa® wird aus schadstofffreiem Synthesekautschuk hergestellt.


    Warum ist der tesa® Klebestreifen länger als er ursprünglich mal war?

    Besonders wenn es um empfindliche Untergründe wie Putz oder Tapeten geht, muss man die Haftkraft des Klebstoffes ins Gleichgewicht bringen und zudem dafür sorgen, dass man den Klebestreifen mit Leichtigkeit wieder ablösen kann. Genau das gelingt uns so gut und ohne Kompromisse, weil wir den Klebestreifen ein wenig länger gemacht haben.


    Was sollte ich beachten, wenn ich einen Klebestreifen entfernen möchte?

    Um das Objekt vom Untergrund zu lösen, greifen Sie sich die Lasche am Ende des Streifens und ziehen den Streifen in die Länge. Üben Sie dabei keinen Druck auf den Nagel oder das Objekt aus! Und halten Sie den abgelösten Gegenstand fest, damit er nicht auf den Boden fällt und beschädigt wird.


    Was passiert, wenn ich zu kräftig am Klebestreifen ziehe und er reißt?

    Keine Panik! So lange der Untergrund fest ist (z.B. Glas oder Fliesen), können Sie das Objekt vorsichtig, aber energisch drehen, um so die Haftung zu lösen. Danach entfernen Sie die Reste des Klebestreifens.


    Ich habe Probleme beim Entfernen des Klebestreifens ... Was kann ich tun?

    Bei einem festen Untergrund und einem stabilen Objekt können Sie mit einer vorsichtigen, aber energischen Drehbewegung die Haftung lösen. Anschließend können Sie den Klebestreifen von der Rückseite des Objektes ablösen.


    Wie entfernt man einen Klebestreifen?

    Wenn Sie einen Klebenagel oder eine verstellbare Klebeschraube verwenden, halten Sie mit einer Hand den Nagel bzw. die Schraube fest und greifen sich mit der anderen die transparente Lasche am Ende des Klebestreifens. Jetzt ziehen Sie den Klebestreifen langsam und parallel zum Untergrund nach unten ab. Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Haken während des Ablösens nicht an den Untergrund pressen. tesagroup.net/consumer_new/smart-mounting-system/how-to-use">Hier können Sie sich genau anschauen, wie es funktioniert.


    Warum muss man den Klebestreifen in die Länge ziehen, um ihn zu entfernen?

    Der Klebestreifen hält das Objekt mit Hilfe von elastischen, Polymerketten, die U-förmigen Verbindungen mit dem Untergrund eingehen. Durch das Langziehen des Klebestreifens lösen sich diese Verbindungen wieder und Sie können Klebestreifen und Klebenagel entfernen.
    Wichtig ist, den Klebenagel während des Langziehens des Klebestreifens NICHT an die Wand zu drücken, da hierdurch das Langziehen der Polymerketten verhindert wird und der Strip reißen kann.


    Halten Klebestreifen bei hohen Temperaturen?

    Ja und nein - je nachdem, wie man "hoch" definiert. Die Klebestreifen halten bis 35°C perfekt. Das gilt auch, wenn das Thermometer kurzzeitig 40°C anzeigt. Wenn die Temperaturen jedoch dauerhaft jenseits der 40°C liegen, wird die Halteleistung beeinträchtigt.


    Können die transparenten Klebestreifen von der UV-Strahlung beschädigt werden?

    Die UV-Beständigkeit hängt von der Stärke der UV-Strahlung und der Strahlungsdauer ab. Sehr starke UV-Strahlung könnte das Ablösen des Klebestreifens erschweren. Das Anbringen an sich wird von den UV-Bedingungen nicht beeinflusst.


    Kann man Klebestreifen im Außenbereich verwenden?

    Nein. Aufgrund wechselhafter Temperaturen, vorwiegend rauer Untergründe und Regen sind Anwendungen im Außenbereich nicht zu empfehlen.


    Kann man Klebehaken bei hohen Temperaturen verwenden?

    Die transparenten Klebehaken halten perfekt in Umgebungen bis zu 35°C - für eine kurze Zeit sogar bis 40°C. Höhere Temperaturen beeinträchtigen ihre Halteleistung.


    Vertragen Klebehaken niedrige Temperaturen?

    Ja. Nachdem die Klebmasse ihre maximale Haftkraft entfaltet hat, kann Kälte ihnen nichts anhaben. Beim Anbringen des Klebehakens sollten idealerweise Temperaturen zwischen 20°C und 25°C herrschen, mindestens jedoch 15°C.


    Kann man Klebehaken im Außenbereich anwenden?

    Nein. Extreme Hitze, fast ausschließlich raue Oberflächen und Regen sind die wichtigsten Gründe, warum wir die Verwendung von Klebehaken im Außenbereich nicht empfehlen.


    Halten Klebestreifen bei niedrigen Temperaturen?

    Ja. Nachdem die Klebmasse ihre maximale Haftkraft entfaltet hat, kann Kälte keine Schäden verursachen. Beim Anbringen des Klebestreifens sollten idealerweise Temperaturen zwischen 20°C und 25°C, mindestens jedoch 15°C herrschen.


    Kann man Klebehaken an Fahrzeugen anbringen?

    Das ist nicht empfehlenswert, da Fahrzeuge u.U. extremer Hitze oder Kälte ausgesetzt sind, das Thema Kondensation eine wichtige Rolle spielt und viele Bauteile aus Kunststoffen (z.B. PE oder PP) sind und sich daher nicht für Klebestreifen eignen.


    Kann man Klebehaken auf Naturholz verwenden?

    Naturhölzer sind häufig gewachst oder geölt, so dass wir Anwendungen auf diesen Untergründen nicht empfehlen.


    Kann man Klebehaken auf Rigipsplatten verwenden?

    Das ist nicht empfehlenswert. Was Wandbefestigungen angeht, ist Rigips einfach zu empfindlich.


    Kann man Klebehaken auch auf Ziegelsteinmauern verwenden?

    Raue oder unebene Untergründe beeinträchtigen die Haftkraft des Klebehakens. Für Anwendungen auf Ziegeln, Mauern, Beton und Außenfassaden empfehlen wir Ihnen unsere Klebeschrauben.


    Halten die Klebestreifen auf beschichtetem Papier (z.B. auf Kunstdruckpapier)?

    Das ist nicht empfehlenswert. Es könnte zu einer Reaktion zwischen der Beschichtung und der Klebmasse kommen, die das Papier verfärbt.


    Kann man Klebehaken auf Raufasertapeten und Putz verwenden?

    Nein. Wir empfehlen stattdessen die Verwendung der Klebestreifen für Tapeten & Putz, die mit einem Schaumstoffkern und einer weniger zähen Klebmasse ausgestattet sind. Die größere Klebefläche erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass man empfindliche Untergründe beim Entfernen nicht beschädigt.


    Wie sollte man den Untergrund vorbereiten, wenn man einen Klebehaken anbringen möchte?

    Verwenden Sie silikonfreie Fensterreiniger, Brennspiritus oder Isopropanol. Herkömmliche Reinigungsmittel sind nicht geeignet, da sie die Halteleistung negativ beeinträchtigen.


    Kann man Klebehaken auf Untergründen verwenden, die mit Dispersionsfarbe gestrichen wurden?

    Ja. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass es auf empfindlichen oder porösen Untergründen schwierig ist, den Klebehaken ohne Spuren wieder abzulösen. Vor der Anwendung sollten Sie unbedingt prüfen, ob die Festigkeit des Untergrundes ausreicht, um das aufzuhängende Objekt sicher zu halten.


    Kann man Klebehaken auf lackierten Oberflächen verwenden?

    Die kurze Antwort lautet "ja". Die etwas längere: "Es kommt auf die Qualität des Lackes an". Wenn die Lackschicht leicht porös ist oder nicht haftet, kann die Klebmasse ihre maximale Halteleistung nicht entfalten.


    Für welche Oberflächen eignet sich der Klebehaken?

    Bitte vergewissern Sie sich, dass der Untergrund stark genug ist, um das Objekt sicher zu halten. Unsere Haken kleben am besten auf ebenen und glatten Oberflächen wie z.B. Keramikfliesen oder Glas. Lackierte Oberflächen sind auch okay, jedoch könnte es dort schwierig sein, den Klebestreifen zu entfernen, ohne dabei den Untergrund zu beschädigen. Das gilt besonders dann, wenn der Untergrund porös ist.


    Was passiert, wenn ich zu kräftig ziehe und die Lasche abreißt?

    Das passiert äußerst selten. So lange der Untergrund fest ist (z.B. Glas oder Fliesen), können Sie den Haken vorsichtig, aber energisch drehen. So lösen Sie die Haftung und können den Haken entfernen.


    Wie sorgt das Ausdehnen des Klebestreifens für das Entfernen des Klebehakens?

    Der Klebestreifen hält das Objekt mit Hilfe von elastischen, Polymerketten, die U-förmigen Verbindungen mit dem Untergrund eingehen. Durch das Langziehen des Klebestreifens lösen sich diese Verbindungen wieder und Sie können Klebestreifen und Klebenagel entfernen.
    Wichtig ist, den Klebenagel während des Langziehens des Klebestreifens NICHT an die Wand zu drücken, da hierdurch das Langziehen der Polymerketten verhindert wird und der Strip reißen kann.


    Wie entfernt man einen Klebehaken?

    Halten Sie den Haken in einer Hand und greifen Sie mit der anderen nach der transparenten Lasche am Ende des Klebestreifens. Jetzt ziehen Sie den Klebestreifen langsam und parallel zum Untergrund nach unten ab. Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Haken während des Ablösens nicht an den Untergrund pressen.


    Wie verwendet man einen Klebehaken?

    tesagroup.net/consumer_new/smart-mounting-system/how-to-use">Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.


    Warum ist mein Klebehaken von einer Glasoberfläche abgefallen?

    Vielleicht haben Sie beim Reinigen des Untergrundes keinen silikonfreien Fensterreiniger, Brennspiritus oder Isopropanol verwendet. Andere Reinigungsmittel beeinträchtigen die Halteleistung. Es könnte auch sein, dass der Untergrund an sich nicht ausreichend glatt und fest ist.


    Enthält der Klebstoff in den transparenten Klebehaken Formaldehyd?

    Nein. Wir haben den Klebstoff ohne die Hilfe von Formaldehyd entwickelt.


    Enthält der Klebstoff im transparenten Klebehaken giftige Substanzen?

    Nein. Machen Sie sich keine Sorgen. Der Klebstoff ist nicht giftig.