00_Memory Frame Stage

Rahmen für deine Erinnerungen

Jeder hat es verdient, sich zuhause zu fühlen. Und am besten geht das natürlich mit Wänden voller Erinnerungen. Also: einfach basteln, einfach aufhängen, einfach wohlfühlen.

Schwierigkeitsgrad Originell und schnell
Dauer in Minuten 15

Das brauchen wir:

Bilderrahmen ohne Glas Schere Schnur Gewebeband Kleine Clips oder Klammern, um die Fotos anzuhängen Fotos, Postkarten oder andere Erinnerungen wie Konzertkarten etc. Klebenagel - je nachdem, wie schwer der Bilderrahmen ist

So funktioniert's:

01_Memory Frame
01Übersicht der benötigten Materialien.

Wir brauchen: einen Rahmen und deine liebsten Bilder, Postkarten oder andere Erinnerungen, kleine Clips oder Klammern, um diese anzuhängen, Schere, Schnur, tesa extra Power® Perfect Gewebebandtesa® Verstellbarer Klebenagel 1kg oder 2kg – je nachdem, wie schwer der Bilderrahmen ist und auf welcher Oberfläche du ihn anbringen möchtest.

02_Memory Frame
02Klebe die Schnüre an der Rückseite des Rahmens fest.

Schneide einige Schnüre ab (die Anzahl hängt von deinem Rahmen und der Größe der Bilder ab) und spanne diese an der Rückseite deines Rahmens, indem du die Enden mit tesa extra Power® Perfect Gewebeband festklebst.

03_Memory Frame
03Häng die Bilder an die Schnüre im Rahmen.

Nimm die Clips oder Klammern und befestige nun deine Bilder, Postkarten oder andere Erinnerungsstücke an den Schnüren.

04_Memory Frame
04Bring deinen Erinnerungsrahmen ganz einfach ohne Werkzeug an die Wand.

Sind alle Bilder da, wo du sie haben willst, häng den Rahmen auf: ganz einfach mit dem Verstellbaren Klebenagel für 1kg oder 2kg.

05_Memory Frame
05So schön kann sich erinnern sein!

Deine neue Dekoration verschönert nicht nur deine Wand – sondern erinnert dich auch immer wieder an deine tollsten Momente. Denn, jeder hat es verdient, sich Zuhause zu fühlen.

Verwendete tesa Produkte für dieses Projekt