Papierherzen zum Valentinstag

Herzige Anhänger für den Valentinsstrauß

Selbstgemachte Papierherzen hängen zum Valentinstag in dem Strauß aus weiß lackierten Ästen. Sie sind mit Federn und kleinen Glöckchen verziert, die bei jedem Luftzug zu sagen scheinen: "Bimmelimm, ich liebe Dich!".

Schwierigkeitsgrad Mit Muße inspiriert

Herzvorlage festes Papier für die Schablone vier unterschiedlich gemusterte Kartons oder stabile Papiere Bleistift Schere Falzbein Lochzange Satinband 3 mm breit kleines Glöckchen Flauschfedern tesa Easy Stick®
Übersicht der benötigten Materialien zum Basteln der Anhänger.
01

Das brauchen wir: Herzvorlage, festes Papier für die Schablone, vier unterschiedlich gemusterte Kartons oder stabile Papiere, Bleistift, Schere, Falzbein, Lochzange, Satinband 3 mm breit, kleines Glöckchen, Flauschfedern, tesa Easy Stick®

Aus dem festen Papier eine Herzschablone nach der Vorlage fertigen.
02

Aus dem festen Papier eine Herzschablone nach der Vorlage fertigen. Pro Herz vier 10 x 12 cm große Rechtecke aus den gemusterten Papieren zuschneiden und jeweils längs falten.

Ein halbes Herz mithilfe der Schablone aufzeichnen und ausschneiden.
03

Ein halbes Herz mithilfe der Schablone aufzeichnen (gerade Seite am Falz anlegen), ausschneiden.

Die Herzen auf der Rückseite mit Klebstoff bestreichen.
04Herz mit Klebstoff bestreichen

Die Herzen auf der Rückseite mit Klebstoff bestreichen.

Die vier Herzteile jeweils an den „Hälften“ zusammenkleben.
05

Die vier Herzteile jeweils an den „Hälften“ zusammenkleben.

Den fertigen Anhänger nun oben und unten lochen.
06

Den fertigen Anhänger nun oben und unten lochen. Oben zum Aufhängen ein Satinband durchziehen, an der unteren Seite mit einem weiteren Satinband ein Glöckchen und eine Flauschfeder befestigen.

Selbstgemachte Papierherzen hängen zum Valentinstag in dem Strauß aus weiß lackierten Ästen.
07

Die selbstgemachte Papierherzen hängen zusammen mit Federn und kleinen Glöckchen in dem Strauß aus weiß lackierten Ästen.