Erste-Hilfe-Kasten an der Wand – Befestigen ohne Bohren

Erste-Hilfe-Kasten an der Wand – Befestigen ohne Bohren

Wer weiß schon, wann ein Notfall eintritt? Ob klein oder groß, einen Erste-Hilfe-Kasten zur Hand zu haben, ist immer von Vorteil. Und Sie können ihn mühelos anbringen, ohne zu bohren oder die Wand zu beschädigen, wo immer es Ihnen am besten passt. So haben Sie den Erste-Hilfe-Kasten immer griffbereit.



So geht es:

01

Reinigen Sie die Oberfläche für die Schrauben gründlich mit einem Tuch und reinem Alkohol oder Wasser. Achten Sie darauf, dass kein Staub oder Fett zurückbleibt.

Schritt 1

02

Bestimmen Sie die Positionen für die Schrauben, indem Sie den Halter an die Wand halten. Auf jeder Schraube befindet sich eine Schutzfolie. Entfernen Sie die Schutzfolie von der ersten Schraube.

Schritt 2

03

Befestigen Sie die Schraube an der Wand. Der werksseitig aufgetragene Klebstoff mit geringer Klebkraft fixiert sie für den nächsten Schritt.

Schritt 3

04

Nun können Sie aus der mitgelieferten Tube Klebstoff in das große Loch der Rechteckschraube drücken, bis er im kleineren Loch zu sehen ist. Wiederholen Sie den Vorgang für die zweite Schraube im richtigen Abstand, um den Halter zu befestigen.

Schritt 4

05

Lassen Sie den Klebstoff 12 Stunden aushärten. Danach hat er eine hohe Klebkraft.

Schritt 5

06

Befestigen Sie den Halter an den Klebeschrauben.

Schritt 6

07

Der Erste-Hilfe-Kasten kann nun ohne Bohren sicher befestigt werden. Mit den Klebeschrauben hat er einen sicheren Halt.

Schritt 7

08

Trotz des hervorragenden Halts lassen sich die Klebeschrauben problemlos entfernen. Nachdem Sie den Erste-Hilfe-Kasten und den Halter demontiert haben, drehen Sie einfach jede Schraube mit einer Zange ab.

Schritt 8

09

Klebstoffreste können mit einem Spachtel entfernt werden. An der Wand bleibt keine Spur zurück.

Schritt 9

Verwandte Produkte