Die Kühlleitungen eines Kühl- oder Gefrierschranks sollten so nahe und dicht wie möglich an das Gehäuse geklebt werden
Kleben von Kühlleitungen

Kleben von Kühlleitungen

Die Kühlleitungen eines Kühl- oder Gefrierschranks sollten so nahe und dicht wie möglich an das Gehäuse aus Polystyrol geklebt werden, um die höchste Temperaturübertragungsrate zu ermöglichen.



Um die bestmögliche Leistung zu erzielen, sollten die Kühlleitungen so nahe wie möglich an das Polystyrol-Gehäuse eines Haushaltsgerätes geklebt werden. Dadurch wird die höchste Temperaturübertragungsrate ermöglicht. Die besten Ergebnisse lassen sich dabei mit einem Aluminiumklebeband erzielen.

Die für diese Anwendung verwendeten Klebebänder weisen einen flexiblen Träger und eine hohe Klebkraft auf Metall und Polystyrol auf. Außerdem sind sie leicht abzuwickeln. Sie können mit oder ohne Liner verwendet werden.

Mehr lesen

Produkte

tesa® 50524
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
60 µm
8 %
tesa® 50525
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
60 µm
5 %
tesa® 50565 ohne und mit Liner
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
90 µm
8 %
tesa® 50575 ohne und mit Liner
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
120 µm
5 %
tesa® 60630
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
65 µm
3 %
tesa® 60632
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
65 µm
3 %
tesa® 60650
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
90 µm
6 %
tesa® 60652
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
90 µm
6 %
tesa® 60670
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
125 µm
8 %
tesa® 60672
Spezifikationen
Aluminiumfolie
Acrylat
125 µm
8 %
Downloads