tesa Softprint® 52222 PV1 Sleeve Master

Schaumstoffklebeband speziell für den hochwertigen Rasterdruck



Produktbeschreibung

tesa® Softprint Sleeve Master 52222 (weich) ist ein doppelseitiges Schaumstoffklebeband, das speziell für die Verklebung von Fotopolymerklischees (Dicke: 1,70 mm; 1,14 mm) auf Kunststoffhülsen und Stahlzylindern im Papier- und Foliendruck entwickelt wurde.

Hauptanwendung

tesa® Softprint Sleeve Master 52222 (weich) ist ein doppelseitiges Schaumstoffklebeband, dass speziell für die Verklebung von Fotopolymerklischees (Dicke: 1,70 mm; 1,14 mm) auf Kunststoffhülsen und Stahlzylindern im Papier- und Foliendruck entwickelt wurde.
Aufgrund des weichen Schaumes eignet es sich besonders für den hochwertigen Druck Rastermotiven.

Technische Eigenschaften

Klebmasse

modifiziertes Acrylat

Trägermaterial

PE-Schaum

Dickenkategorie

500 µm

Art der Abdeckung

PP

Härte

weich

Weitere Informationen

tesa® Softprint Sleeve Master 52222 (weich) bietet für die Anwendung folgende Vorteile:
  • Die hohe Kompressibilität des Produktes ermöglicht eine Steigerung der Druckqualität und der Druckgeschwindigkeit.
  • Durch die hervorragenden Stauchungseigenschaften des eingesetzten Schaumstoffträgers ist eine gleichbleibende Druckqualität auch bei höheren Druckauflagen gewährleistet.
  • Die abgestuften Klebeigenschaften (geringere Klebkraft zum Klischee) in Verbindung mit der dünnen Verstärkungsfolie gewährleisten eine sehr einfache Montage sowie eine leichte Repositionierbarkeit und rückstandsfreie Demontage von Klischee und Klebeband.
  • Während des Druckvorganges wird eine gute Verklebungsfestigkeit ohne Klischeewandern oder Kantenabheben erzielt.

Die Qualität der tesa® Produkte wird kontinuierlich auf höchstem Niveau geprüft und ist deshalb einer strengen Kontrollen unterworfen. Alle obenstehenden technischen Informationen und Daten werden von uns nach bestem und auf praktischer Erfahrung beruhendem Wissen erteilt. Sie stellen Durchschnittswerte dar und sind nicht für eine Spezifikation geeignet. Daher kann die tesa SE weder ausdrücklich noch konkludent eine Gewährleistung geben, dies gilt insbesondere auch für die Marktgängigkeit und die Eignung für einen bestimmten Zweck. Der Benutzer selbst ist für die Entscheidung verantwortlich, ob ein tesa® Produkt für einen bestimmten Zweck und für die Anwendungsart des Benutzers geeignet ist. Falls Sie dabei Hilfe brauchen sollten, steht Ihnen unser technisches Personal mit einer entsprechenden Beratung gern zur Verfügung.